fax
 
 
 

Overtüre zum JAHR DER ORDEN 2015: viel. mehr. wesentlich. weniger.

 2014 03 18 vmww01Die Kirchenzeitungen Österreichs werden in der Fastenzeit mit Ordensfrauen und –männern dem „mehr oder weniger“ Raum geben. David Boshart vom Duttweiler Institut in der Schweiz hat vor zwei Jahren das Buch „Age of Less“ geschrieben: Die Zeit des Weniger. „Das Regime der Prekarisierung“ heißt ein Impuls beim Symposium Dürnstein: „Zum Weniger gezwungen.“ Die Wissenschaftlerin des Jahres 2014, Umwelthistorikerin Verena Winiwarter, sitzt strickend beim Interview mit der Kleinen Zeitung und meint auf die Frage, wie die Gesellschaft der Zukunft ausschauen wird: „Ganz anders. Das Wachstum wird aufhören. Damit wird sich alles ändern. Wir sitzen im Luxusbankett und nehmen uns Dinge, die uns nicht gehören.“

Ordensspitäler setzten neue Akzente bei Mediziner-Ausbildung

2014 03 18 summer schoolMit einer medizinischen "Summer School" in Wien, Linz und Ried wollen die Krankenhäuser der Vinzenz-Gruppe neue Akzente bei der Ausbildung von Medizin-Studenten setzten. Während der Sommermonate gibt das Programm die Chance, "Praxiserfahrung aus erster Hand von Ärzten im Krankenhaus zu sammeln".

Ermutigung von oben

2014 03 17 styler01Generalrat Pater José Antunes da Silva besuchte im Rahmen der Generalvisitation alle Steyler Gemeinschaften in Österreich und Kroatien und ermutigte zur Erneuerung der Mission.

Jesuiten trauern um P. Hans Rotter

Rotter Hans Foto-1 01Der bekannte Moraltheologe em. Univ. Prof. P. Hans Rotter starb am 10. März 2014 im Alter von 82 Jahren. Die Universität Innsbruck, wo er in vielen Funktionen tätig war, würdigt in der Todesanzeige seinen lebenslangen Versuch, "über die kasuistisch-juridische Morallehre der vorkonziliaren Zeit hinauszugehen" und durch personalistisches Denken "Antworten auf die konkreten Sorgen der Menschen zu geben".

Schulkultur ist der stärkste Faktor im Wettbewerb unter Schulen

2014 03 13 Schultagung04Schulkultur kann nicht auf dem Papier stattfinden, sagt Strategieberater Josef Freystetter auf der gesamtösterreichischen Tagung der Katholischen Hauptschulen und Mittelschulen. SchulerhalterInnen und DirektorInnen aus ganz Österreich kommen von 11. bis 14. März im Bildungshaus St. Hippolyt in St. Pölten zusammen, um über ihre Aufgabe als Kulturpräger zu reflektieren.

Die Frauen der Stadt sollen Bildung genießen

Hiemetzberger 120Die Ordensgründerin und Bildungspionierin Mary Ward (1585-1645) hat in Wien 1628 die erste öffentliche Mädchenschule im Stoss im Himmel eröffnet. Eine Gedenktafel an der Hausmauer und ein Bild in der Kirche Maria am Gestaade erinnern an den „Keim für die Congregatio Jesu in Österreich, der damals gelegt wurde".

Mehr oder weniger: Interview mit Sr. Silke Mallmann

Mallmann 120Sr. Silke Mallmann im Interview mit den Kirchenzeitungen zum Thema "mehr oder weniger": "Es ist wichtig, dass man seine Zeit mit guten Dingen füllt. Wartezeiten sind wichtig, in denen man Dinge geschehen lässt."

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok