fax
 
 
 

Oberinnen beraten über altersgemäßes Leben in ihren Gemeinschaften

Vöcklabruck 120Annähernd 100 Oberinnen aus den 115 Frauenorden in Österreich tagen von 25. – 28. Februar 2014 in Vöcklabruck zum Thema: „Altersgemäß leben im Orden“. Die Leiterin des Noviziatslehrganges Sr. Ruth Pucher benennt die verbindenden Elemente junger Ordensfrauen: „Der Freundeskreis, Individualität und Freiheit, gute Ausbildung,  große Lebenserfahrung und tiefe Gottsuche sind die verbindenden Elemente junger Ordensfrauen in den verschiedenen Gemeinschaften.“

Quo vadis? Zu den Veranstaltungen im März

quo vadis logoFasten ... lernen, mit den einfachen Dingen glücklich zu sein. Im März ist die Gemeinschaft der Missionsschwestern „Königin der Apostel“ zu Gast im "Quo vadis?". Sie gewähren durch ihre Veranstaltungen Einblick in ihr Leben und Wirken. Die Antwort auf die Frage „Quo vadis?“ lässt sich nur in der Begegnung mit anderen beantworten. Vielleicht ist die kommende Fastenzeit eine gute Gelegenheit, sich mit dieser Frage auseinander zu setzen.
Das Team des „Quo vadis?“ heißt Gäste bei ihren Veranstaltungen herzlich willkommen.

Ordensleute tagen im Krisenherd Ukraine

2014 02 25 ucesm logoVon 10. bis 15. März 2014 findet die 16. Generalversammlung der UCESM – Union der Europäischen Konferenz der Höheren Ordensoberen/innen in Kiew in der Ukraine statt. Der Versammlungsort ist auch als „Zeichen konkreter Solidarität“ zu verstehen.

AUSZEIT mit den steirischen Orden

2014 02 24 Broschuere AuszeitDie neu erschienene Broschüre „AUSZEIT“ stellt in der Steiermark 25 Orden und ihre Angebote für junge Erwachsene ab 18 für eine Auszeit vom Alltag vor. Initiiert wurde das Projekt vom Amt Junge Kirche / Bereich Junge Erwachsene der Diözese Graz Seckau.

Abtpräses Christian Haidinger: Unter Franziskus Hoffnung in Kirche und Orden

Haidinger Christian 120Der Vorsitzende der Superiorenkonferenz spricht im Magazin des Canisiuswerkes "miteinander" über die zukünftige wichtige Rolle der Orden in der Kirche.

Bildung überwindet Armut

Zeitschrift MariannhillDas Heft 2/2014 der Zeitschrift „Mariannhill“ widmet sich schwerpunktmäßig dem Thema „Armut überwinden, Ausbildung fördern“. Die von den Missionaren von Mariannhill sechsmal im Jahr herausgegebene Zeitschrift ist ein „Magazin im Dienst der Einen Welt, Mission und Entwicklungszusammenhalt“, so der exakte Untertitel.


Ordensgemeinschaften Österreich präsentieren erstmals SUMMA 2013

 SummaIm Rahmen ihres Medienempfangs am 19. Februar 2014 stellten die Ordensgemeinschaften Österreich erstmalig die SUMMA 2013 vor. Der „Jahresbericht“ gibt umfassenden Einblick und Überblick über die Arbeit der Vereinigung der Frauen- und Männerorden in Österreich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok