fax
 
 
 

Sr. Consuelo Aguirre Martinez: Junge Menschen brauchen Bildung und Werte

2014 07 25 sr martinez 120Das zweite Impulsreferat auf der Fachtagung Weltkirche, die von 25. und 26. Juli im Benediktinerstift St. Lambach stattfand, hielt Sr. Consuelo Aguirre Martinez. Die Don Bosco-Schwester arbeitet seit 24 Jahren mit Jugendlichen in Maputsoe im Lesotho, einem Staat in Südafrika. Sie referierte über den Zusammenhang von fehlenden Bildungsmöglichkeiten und steigenden HIV-Raten.

Sr. Barbara Moosbrugger als Äbtissin der Schwestern der Hl. Klara wiedergewählt

2014 07 21 klaraschwestern 120Von 13.-17. Juli 2014 hielten die Schwestern der Hl. Klara in ihrem Hauptsitz in Bregenz ihr Generalkapitel ab. Dabei wurde am letzten Tag Sr. Barbara Moosbrugger nach ihrer ersten 5-jähriger Amtszeit als Äbtissin wiedergewählt. Für die Gemeinschaftsleitung wurde Sr. Rita-Maria Schmid als Vikarin wiedergewählt. Neu in der Leitung sind die beiden Rätinnen Sr. Maria Nadine Mauser und Sr. Margareta Sterzinger.

Priesterseminar-Leiter Gottfried Laireiter wird Bischofsvikar für die Orden in Salzburg

2014 07 15 gottfried lareiter 120Die Erzdiözese Salzburg hat am Dienstag Personalveränderungen für den Beginn des kommenden Arbeitsjahres bekanntgegeben: Der Regens des Priesterseminars, Gottfried Laireiter, wird mit 1. September 2014 Bischofsvikar für die Orden und geistliche Gemeinschaften.

Kinderarbeit erlaubt: Quo vadis Bolivia?

Eckerstorfer 120Vor wenigen Tagen hat das bolivianische Parlament ein Gesetz verabschiedet, das die Kinderarbeit ab zehn Jahren erlaubt und Jugendliche ab 14 Jahren bereits strafrechtlich den Erwachsenen gleichstellt. Für den Franziskaner P. Roberto Eckerstorfer, der seit Jahrzehnten in Bolivien tätig ist, nicht nur ein Zeichen, dass die Uhren in Bolivien anders gehen, sondern eine verhängnisvolle Entwicklung.

Vor dem großen WM-Finale

Sr.Beatrix JR8A2669 Katrin Bruder 120Am 13. Juli 2014 spielen in Brasilien die Teams von Deutschland und Argentinien um den Weltmeistertitel im Fußball. Für die fußballverliebte Ordensfrau Sr. Beatrix Mayrhofer, Präsidentin der Vereinigung der Frauenorden Österreichs, ist eines klar: Das Leben geht weiter – und es gibt kein Unentschieden.

Ökumenische Sommerakademie im Stift Kremsmünster: Gewalt im Namen Gottes

Kremsmünster 120„Wer ein Liederheft in der einen und eine Kerze in der anderen Hand hat, kann keinen Stein aufheben!“ Der evangelische Bischof Michael Bünker zitierte am 9. Juli 2014 bei der Eröffnung der Ökumenischen Sommerakademie im Stift Kremsmünster den kürzlich verstorbenen Pfarrer Christian Führer aus Leipzig, der mit dem Montaggebet in der Nikolaikirche vor 25 Jahren ein wesentliches Signal für den Fall der Mauer in Deutschland setzte. Die Ökumenische Sommerakademie steht unter dem Thema: „Gewalt im Namen Gottes – Die Verantwortung der Religionen für Krieg und Frieden.“

International tätige Ordensfrauen und Ordensmänner im Fokus

 obereder 120„Auszeichnen heißt wertschätzen, anerkennen und danken“, heißt es am 8. Juli 2014 bei der Laudatio für die vom Land Oberösterreich ausgezeichneten sieben Ordensfrauen und -männer in den Redoutensälen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.