fax
 
 
 

Mit dem Habit stehen wir für das Christliche, für Transparenz und Ehrlichkeit

kunigunde120Die frühere Präsidentin der Vereinigung der Frauenorden in Österreich Sr. Kunigunde Fürst von den Franziskanerinnen in Vöcklabruck ist vor mehr als einem Jahr nach Kasachstan aufgebrochen. Jetzt ist sie auf Heimaturlaub und wartet darauf, dass sie wieder ein Visum bekommt.

Stift Reichersberg trauert um seinen früheren Propst Werner Thanecker

Thanecker 120Am 6. August 2014 ist Werner Thanecker, Augustiner Chorherr des Stiftes Reichersberg, im 53. Lebensjahr im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Linz verstorben. Er war von 2005 bis 2011 Propst des Stiftes Reichersberg.

Schwesterngemeinschaft ermöglicht vielfältige Gemeinschaft unter einem Dach

 

feldkirch 120Die Schwesterngemeinschaft der Kreuzschwestern in Feldkirch in Vorarlberg hat ihr Haus für alte und junge Menschen geöffnet. Entstanden ist eine vielfältige, lebendige Gemeinschaft, ein Beispiel für dieses bereichernde Miteinander.

CS-Schwestern als Zeitzeuginnen

csimpuls 120Ältere Ordensfrauen sind reich an Lebensjahren und Erfahrungen. Dieser Schatz gehört gehoben und geborgen. Die Schwesterngemeinschaft Caritas Socialis initiierte ein Projekt und ermutigte Mitschwestern zum Erzählen von Erlebtem.

Marienschwestern holen vergessene europäische Medizin aus Vergessenheit

Füsse 120Ärzte wie Hippokrates von Kos, Galenos von Pergamon und Paracelsus, Kirchenmänner wie Benedikt von Nursia und Sebastian Kneipp und Nonnen wie Hildegard von Bingen und Teresa von Avila legten über Jahrhunderte den Grundstein zur abendländischen Medizin. Die Traditionelle Europäische Medizin (TEM) ist über weite Strecken in Vergessenheit geraten und die Marienschwestern holen sie heraus.

Barmherzige Schwestern vom heiligen Keuz wählten internationales Leitungsteam

Sr. Brizar 120Das Generalkapitel der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Kreuz hat am 31. Juli 2014 im Mutterhaus in Ingenbohl die neue Generalleitung gewählt. Als Generaloberin wurde Sr. Marija Brizar von Gmići-Prozor in Bosnien-Herzegowina, Provinz Kroatien, für eine zweite Amtszeit wiedergewählt. Dr. Martin Kopp, Generalvikar der Diözese Chur, hatte den Vorsitz der Wahl.

Ordenskongregation kündigt Veröffentlichung von Richtlinien zur Immobilienverwendung an

KunstwerkeDie katholischen Ordensgemeinschaften sollen Immobilien und weitere Vermögenswerte nach dem Willen des Vatikan künftig stärker für soziale und geistliche Zwecke verwenden. Dazu werden in den kommenden Tagen neue vatikanische Richtlinien veröffentlicht. Das kündigte der Präfekt der Ordenskongregation, Kardinal Joao Braz de Aviz, am Samstag in einem Interview mit dem "Osservatore Romano" an.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.