fax
 
 
 

Mehr oder weniger: Interview mit Sr. Brigitte Thalhammer

2014 03 26 Sr ThalhammerGenügt Gott allein? Zum Themenschwerpunkt "Mehr oder weniger" stellten die Kirchenzeitungen diese Frage Sr. Brigitte Thalhammer, Provinzleiterin der Salvatorianerinnen in Wien. Die geborene Hallstätterin erzählt im Interview, warum sie auch die Beziehungen zu ihren Mitmenschen braucht.

P. Ferdinand Zahlner, Provinzarchivar der Redemptoristen und Mitbegründer der Arbeitsgemeinschaft der Ordensarchive, verstorben

zahlnerP. Ferdinand Zahlner, langjähriger Provinzarchivar der Redemptoristen, ist am 23. März 2014 in Wien verstorben. Seine Aufgaben als Provinzarchivar und Ordenschronist nahm er mit großem Einsatz wahr. Im Kreis der Kloster- und Ordensarchivarinnen wurde er wegen seines Engagements geschätzt.

Rückgänge und Aufbruch

2014 03 25 Zahlen Frauenorden 120Die Vereinigung der Frauenorden Österreichs veröffentlicht ihre Statistik für 2013. Der rückläufige Trend der letzten Jahre hält an; gleichzeitig stabilisiert sich die Zahl der Neuzugänge. Die Frauenorden verzeichnen eine starke Internationalisierung.

Gründung der deutschsprachigen Provinz der Don Bosco Schwestern

1 db Maul 120Am 24. März 2014 feierten die Don Bosco Schwestern in Vöcklabruck (OÖ) die Gründung einer neuen Provinz. Generaloberin M. Yvonne Reungoat FMA verlas vor zahlreichen Gästen das Dekret, mit dem sie die "Deutschsprachige Provinz der Don Bosco Schwestern" errichtete. Zugleich betraute sie Schwester Maria Maul FMA mit der Leitung der neuen Provinz.

"Tag der offenen Klöster" erstmals deutschlandweit

2014 03 24 tag off kloster deuRund 300 Klöster und Konvente nehmen am ersten deutschlandweiten "Tag der offenen Klöster" am 10. Mai teil. Eingeladen seien alle, die am Ordensleben interessiert sind oder einfach hinter die Kulissen des klösterlichen Alltags schauen wollen. Organisiert wird der Tag durch die Arbeitsgemeinschaft Berufungspastoral der Orden (AGBO) innerhalb der DOK.

Wie böse ist die Medizin?

IMG 9028 120Von den "Schmerzpunkten des Gesundheitssystems" war beim 11. Forum Hospital Management am 20. März 2014 in Wien die Rede. Der deutsche Gesundheitsjournalist Frank Wittig geht seit Jahren der "dunklen Seite der Medizin" nach und formuliert provokant: Der Teufel ist die Ökonomisierung.

Overtüre zum JAHR DER ORDEN 2015: viel. mehr. wesentlich. weniger.

 2014 03 18 vmww01Die Kirchenzeitungen Österreichs werden in der Fastenzeit mit Ordensfrauen und –männern dem „mehr oder weniger“ Raum geben. David Boshart vom Duttweiler Institut in der Schweiz hat vor zwei Jahren das Buch „Age of Less“ geschrieben: Die Zeit des Weniger. „Das Regime der Prekarisierung“ heißt ein Impuls beim Symposium Dürnstein: „Zum Weniger gezwungen.“ Die Wissenschaftlerin des Jahres 2014, Umwelthistorikerin Verena Winiwarter, sitzt strickend beim Interview mit der Kleinen Zeitung und meint auf die Frage, wie die Gesellschaft der Zukunft ausschauen wird: „Ganz anders. Das Wachstum wird aufhören. Damit wird sich alles ändern. Wir sitzen im Luxusbankett und nehmen uns Dinge, die uns nicht gehören.“

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.