fax
 
 
 

Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern in Linz: Interreligiöser Andachtsraum vereint fünf Weltreligionen

2015 05 21 kbs linz 120Seit wenigen Tagen gibt es im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern in Linz einen „Interreligiösen Raum“. Er steht Angehörigen aller großen Weltreligionen gleichberechtigt für die spirituellen und seelsorgerischen Bedürfnisse von Patienten, Angehörigen und Mitarbeitenden der Spitäler der Barmherzigen Schwestern und Brüder zur Verfügung. Toleranz, Wertschätzung und friedliches Miteinander der Glaubensgemeinschaften wurden in einem gemeinsamen Manifest unterzeichnet.

Kräutergipfel im Europakloster Gut Aich

Kräutergipfel 120Um die faszinierende Welt der Kräuter drehte sich alles am 12. Mai 2015 beim 1. Salzburger Kräutergipfel im Europakloster Gut Aich in St. Gilgen. 170 Interessierte bekamen von sechs Experten eine Einführung in die außergewöhnlich heilende Wirkung der Kräuter. Unter den Experten mit dabei: P. Johannes Pausch, Prior der Benediktiner von Gut Aich.

Krankenhaus Eisenstadt muss Eröffnung von „Haus C“ absagen

2015 05 08 fr ulrich fischerWeil vom Land Burgenland bestehende Zusagen nicht eingehalten werden, muss das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt die für den 20. Mai 2015 geplante feierliche Wiedereröffnung des Bereichs „Haus C“ absagen. „Wir sind enttäuscht und frustriert“, so Provinzial Fr. Ulrich Fischer.

Ordensspitäler brauchen Stadt Wien, um berechtigte Ärzte-Forderungen zu finanzieren

2015 05 06 wr ordensspitaeler 120Die acht Wiener Ordensspitäler unterstützen den Vorschlag, das Gehaltsschema ihrer Ärzteschaft der Vereinbarung für Gemeindespitäler anzugleichen. Doch die Umsetzung des neuen Ärztearbeitszeitgesetzes verursache Mehrkosten, die von den gemeinnützigen Wiener Ordensspitälern nicht aus eigenen Mitteln finanziert werden können. Daher gehen die Verhandlungen mit der Stadt Wien in die nächste Runde.

Wiener Ordenskonferenzen trafen die Stadt Wien

 

120 IMG 8048Erstmals wurden Oberinnen und Obere von der Stadt Wien im JAHR DER ORDEN zu einer Begegnung  am Cobenzl  eingeladen.  Der Erste Vorsitzende des Wiener Gemeinderates Godwin Schuster sprach von „Vernetzen und Kooperation“.

Neuer Ärztlicher Direktor im Krankenhaus Schwarzach

2015 05 04 khschwarzach-bernd-gollackner 120Das Krankenhaus Schwarzach hat mit Univ.-Prof. Dr. Bernd Gollackner (46) einen neuen Ärztlichen Direktor bestellt. Der Chirurg wechselt vom AKH Wien ins Schwerpunktkrankenhaus Schwarzach im Pongau, wo er auch die Gefäßchirurgie leiten wird. Das Kardinal Schwarzenberg'sche Krankenhaus ist mit 518 Betten, 13 Primariaten sowie 21 Stationen und Ambulanzen das zweitgrößte Spital im Bundesland Salzburg.

Wechsel in der Ärztlichen Direktion im Krankenhaus Barmherzige Schwestern Wien

2015 03 31 bs 120Mit 1. April gibt es im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Wien, Vinzenz Gruppe, einen neuen Ärztlichen Direktor. Professor Alexander Klaus (44), derzeit Vorstandsmitglied für Medizinische Strategie übernimmt die Ärztliche Direktion von Dr. Johannes Thomas.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.