fax
 
 
 

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Eisenstadt: Palliativstation nimmt Betrieb auf

2015 11 09 bb eisenstadt 120Die Palliativstation im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt ging Anfang November mit vorläufig fünf Betten in Betrieb. Palliative Betreuung richtet sich an Patientinnen und Patienten mit einer fortschreitenden, unheilbaren Erkrankung. Betreut wird ganzheitlich, also Körper, Geist und Seele.

Herbsttagung der Ordensgemeinschaften 2015

Kreise größer 120Ein dichtes Programm mit herausfordernden Impulsen, Ermutigungen und hilfreichen Informationen erwartet die Ordensleute und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der diesjährigen Herbsttagung der Ordensgemeinschaften. Hier ein Überblick über das Programm der Tagung vom 23. bis 25. November im Kardinal-König-Haus.

Linzer Ordensspital bietet neue Hilfe für autistische Kinder

2015 10 19 prof fellinger 120Rund 80.000 Menschen in Österreich sind von Autismusspektrumstörung betroffen. Das Konventhospital der Barmherzigen Brüder Linz bietet in seinem Autismuskompetenzzentrums erstmals in Europa eine spezielle Intensivtherapie an. Kompetenzzentrum-Leiter Priv.-Doz. Dr. Johannes Fellinger: "Das Ergebnis der intensiven Therapiearbeit ist verblüffend."

Vinzenzgruppe plant in Wien Ausbau von fünf Ordensspitälern zu Fachkliniken

2015 10 15 vinzenzgruppe 120Anlässlich des 20-Jahre-Jubiläums ihres Bestehens präsentierte die Vinzenz Gruppe ihre Zukunftspläne: Bis zum Jahr 2020 werden die fünf Wiener Krankenhäuser zu Fachkliniken ausgebaut. In Oberösterreich wird die Kooperation der beiden Schwerpunkt-Krankenhäuser der Barmherzigen Schwestern in Linz und Ried tiefgreifend geschärft. An jedem Krankenhaus-Standort wird zusätzlich ein „Gesundheitspark“ errichtet.

Krankenhaus Schwarzach hat einen neuen Geschäftsführer

2015 10 12 khschwarzach-gold-obermaier 120Ludwig Gold (43) verstärkt als neuer Geschäftsführer die bisherige Leitung im Krankenhaus Schwarzach. Das Pongauer Spital ist das zweitgrößte im Bundesland Salzburg, als Schwerpunktkrankenhaus verfügt es aktuell über 518 Betten, 13 Primariate sowie 21 Stationen und Ambulanzen. Rund 1.300 Mitarbeiter sind beschäftigt. Gold übernimmt mit Jahresende die Position von Karl Obermaier, der nach 25 Jahren als Geschäftsführer in den Ruhestand tritt.

Wienwahl: Alle Parteien für Stärkung der Ordensspitäler

2015 10 09 ordensspitaeler 120Bereitschaft zu mehrjähriger Planungssicherheit für die Wiener Ordensspitäler und Anerkennung ihrer Leistungen haben die in Wien antretenden Parteien im Vorfeld der Landtagswahl signalisiert.

Eine Kultur der Liebe anregen und leben

 

120IMG 2946Über 300 BesucherInnen füllten den Festsaal des Klinikum Wels-Grieskirchen beim ersten „Theodosius-Symposium“ der Kreuzschwestern Europa-Mitte in Wels am 7. Okt 2015. „Werden wie ich bin“ war das Motto.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.