fax
 
 
 

Ordensspital in Wien-Speising eröffnet eine Akutgeriatrie

2014 09 03 oss 120Das Orthopädische Spital Speising setzt einen innovativen Schritt entgegen dem Trend: Ältere Patienten sollen nach einer orthopädischen Operation länger im Krankenhaus nachbetreut werden, denn Zeit und Zuwendung fördern die Genesung.

Barmherzige Schwestern in Linz gründen Krebsakademie

2014 08 29 barm schw onkologie 120Das Linzer Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern hat eine "Krebsakademie" gegründet, in der medizinisches Fachpersonal der unterschiedlichsten Bereiche geschult werden soll.

Für das CS Hospiz Rennweg zählt jeder Augenblick

2014 08 19 cs hospiz rennweg 120Das Hospiz Rennweg der Caritas Socialis lädt mittels eines Brillenputztuches zum Herbstbenefizkonzert am 11. September 2014 im Mozartsaal des Wiener Konzerthauses ein. Unter dem Motto "Weil jeder Augenblick zählt" werden an diesem Konzertabend Mitglieder der Wiener Philharmoniker zugunsten schwerkranker Menschen konzertieren.

ORF 2 berichtet über Kneipp-Traditionshaus Bad Kreuzen der Marienschwestern vom Karmel

"2014 08 14 bad kreuzern 120Ein Leib und eine Seele" - unter diesem Titel berichtet ORF 2 in der Sendung FEIERABEND am 15. August 2014 um 19.52 Uhr über das Kneipp-Traditionshaus Bad Kreuzen der Marienschwestern vom Karmel. Dort befindet sich Europas erstes Zentrum für „Traditionelle Europäische Medizin“. Bedeutendster Vertreter dieser Richtung war wohl der bekannte Pfarrer und Hydrotherapeut Sebastian Kneipp. In Bad Kreuzen arbeiten Ordensschwestern zusammen mit Ärzten und medizinischem Personal.

Rotraud Perner: Es ist unmenschlich, alles gleichzeitig machen zu wollen

2014 08 13 perner rauch eckerstorfer 120Die Gesprächsreihe „viel mehr wesentlich weniger“ der Ordensgemeinschaften Österreich fand am 11. August 2014 am Wienfluss bei Auhof ihre Fortsetzung. Prof. Dr. Rotraud Perner, Psychoanalytikerin, Juristin und evangelische Theologin, traf Pater Erhard Rauch, Generalsekretär der Superiorenkonferenz der männlichen Orden, und Pater Bernhard Eckerstorfer, (Jugend-)Seelsorger und Lehrer am Stift Kremsmünster, zum Gespräch. Gemeinsam diskutierte man darüber, warum die Menschen heute wesentlich mehr Rhythmus bräuchten.

Schwesterngemeinschaft ermöglicht vielfältige Gemeinschaft unter einem Dach

 

feldkirch 120Die Schwesterngemeinschaft der Kreuzschwestern in Feldkirch in Vorarlberg hat ihr Haus für alte und junge Menschen geöffnet. Entstanden ist eine vielfältige, lebendige Gemeinschaft, ein Beispiel für dieses bereichernde Miteinander.

Marienschwestern holen vergessene europäische Medizin aus Vergessenheit

Füsse 120Ärzte wie Hippokrates von Kos, Galenos von Pergamon und Paracelsus, Kirchenmänner wie Benedikt von Nursia und Sebastian Kneipp und Nonnen wie Hildegard von Bingen und Teresa von Avila legten über Jahrhunderte den Grundstein zur abendländischen Medizin. Die Traditionelle Europäische Medizin (TEM) ist über weite Strecken in Vergessenheit geraten und die Marienschwestern holen sie heraus.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.