fax
 
 
 

„Verhungern ist ganz leise“

Claudia Villani arbeitete zehn Jahre lang für die Ruth-Pfau-Stiftung im „Afghan Camp“ in Pakistan und kennt die dortigen Probleme und Nöte. In einem persönlichen Brief ruft sie dazu auf, Pakistan mit den neu aus Afghanistan geflohenen Menschen nicht allein zu lassen.

Salvatorianer mitbegründen regionale Nahrungsmittelbank in Temeswar

Die "Banca Pentru Alimente" ist ein Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, noch genießbare Lebensmittel einzusammeln und an soziale Einrichtungen weiterzuleiten. Der Salvatorianer P. István Barazsuly gehört in Temeswar zu den Gründungsmitgliedern der regionalen Nahrungsmittelbank.

Nach Kirchenasyl-Prozess: Friedenspreis für Franziskanerin Sr. Juliana Seelmann

Das Komitee des Würzburger Friedenspreises zeichnet die deutsche Franziskanerin Sr. Juliana Seelmann für ihr Engagement für geflüchtete Menschen aus. Die Verleihung des mit 3.000 Euro dotierten Preises wird am 10. Oktober 2021 stattfinden.

Salzburger Hochschulwochen zeichnen Jesuit Klaus Mertes mit "Theologischem Preis" aus

Am 4. August 2021 verliehen die "Salzburger Hochschulwochen" dem deutschen Jesuiten P. Klaus Mertes den "Theologische Preis". Der renommierte, mit 5.000 Euro dotierte Preis würdigt das theologische Lebenswerk des Jesuiten.

Achtung: Verändert möglicherweise ihr Leben

Internationale Freiwilligendienste bei den Orden werden immer beliebter. Dass es dabei weniger um den Ort als um Projekte geht und diese oft eigene Werte "geraderücken" erfahren wir von Laura Plochberger, Koordinatorin von ausserordentlich und Nadja, die in Nordostindien in einer Schule mitgeholfen hat. 

Ein neues Wir – Die weltkirche.tagung 2021

Am 3. Juli 2021 fand wieder die weltkirche.tagung statt, die aufgrund der Corona-Pandemie auch heuer online abgehalten wurde. Das Thema lautete: "Für ein neues WIR – Auf dem Sprung zu einer neuen Lebensweise". Die hochkarätigen Referent*innen setzten sich mit der noch immer aktuellen Corona-Pandemie auseinander und leuchteten aus, was wir daraus lernen und welche Chancen wir daraus erarbeiten könnten. Mitveranstalter der Tagung waren die Ordensgemeinschaften Österreich und die KOO. (#wt21)

3. Juli 2021: weltkirche.tagung 2021

Unter dem Motto "Für ein neues WIR – Auf dem Sprung zu einer neuen Lebensweise" findet am 3. Juli 2021 die weltkirche.tagung 2021 statt. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Tagung auch heuer online per Zoom abgehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.