fax
 
 
 

P. Franz Helm: Mission bedeutet, für Menschen eine bessere Welt zu schaffen

Der Steyler Missionar P. Franz Helm, ehemaliger Generalsekretär der männlichen Orden Österreichs, und Christian Schicklgruber, Weltmuseum Wien-Direktor, wurden in der aktuellen Ausgabe der Wiener Kirchenzeitung "Der Sonntag" gemeinsam zum Interview gebeten. Sie sprachen darüber, was die Begriffe Mission und Ethnologie miteinander verbindet.

weltkirche.tagung “Ernährungsgerechtigkeit” vom 20. bis 21. Juli 2018 in Lambach

Vom 20. bis 21. Juli 2018 findet die weltkirche.tagung (vormals Fachtagung Weltkirche) im Agrarbildungszentrum Lambach statt. Das heurige Thema lautet “Ernährungsgerechtigkeit. Auf dem Weg zur globalen Tischgemeinschaft”. Im Mittelpunkt stehen die Enzyklika “Laudato si” von Papst Franziskus und die Frage, wie eine notwendige ökologische Umkehr erzielt werden kann. Mitorganisator sind die Ordensgemeinschaften Österreich. (#weltkirche18)

Ordenstag und Herbsttagungen 2018: "Prophetische Präsenzen"

Die vier Tage von MO 26. Nov - DO 29. Nov 2018 werden Tage der Orientierung, Vergewisserung, neuer Vernetzungen und gemeinsamer Erlebnisse sein. Das zentrale und verbindende Thema ist "Prophetische Präsenzen". Erzabt Asztrik Varszegi und Susanne Scholl werden am DI 27. Nov 2018 am ORDENSTAG selber in besonderer Weise inspirieren. Das Kardinal König Haus in Wien dient wieder als Veranstaltungsort. #otag18

Weltweite Solidarität mit Flüchtlingen in St. Gabriel

Das 18.Generalkapitel der Steyler Missionare, das derzeit südlich von Rom tagt, erklärt seine Solidarität mit dem Missionshaus St. Gabriel und der Caritas Flüchtlingshilfe St. Gabriel, die mit der Verlegung von über einhundert Asylsuchenden konfrontiert sind, die gegenwärtig dort wohnen und ein Stück Heimat gefunden haben.

Generalkapitel der Steyler Missionare in Rom

Am Sonntag starten die vierwöchigen Beratungen. 130 delegierte Ordensmänner der ganzen Welt beraten über die Zukunft der 6.000 Mitglieder zählenden Gemeinschaft. Die Mitteleuropäische Provinz vertreten Provinzial P. Stephan Dähler und P. Franz Helm als gewählter Delegierter.

Br. Vicentiu Ghiurca zum neuen Provinzial der Provinz Zentraleuropa der Schulbrüder ernannt

Br. Generalsuperior Robert Schieler hat Br. Vicentiu Ghiurca im Mai 2018 für vier Jahre zum neuen Provinzial der Provinz Zentraleuropa der Kongregation der Brüder der christlichen Schulen ernannt. Er löst Br. Johann Gassner ab, der mit Ende der zweiten Amtsperiode nicht mehr wiedergewählt werden konnte. Das Provinzialat der Kongregation der Brüder der Christlichen Schulen, Provinz Zentraleuropa, befindet sich jetzt in Rumänien.

1300 Jahre ältestes Frauenkloster im dt. Sprachraum

"1300 Jahre Hl. Erentrudis" feiert die Benediktinerinnenabtei Nonnberg am 29. und 30 Juni in Salzburg und lädt ein, das Hochfest ihrer Haus- und Landesmutter mitzufeiern. Gemeinsam sollen die vielfältigen Anliegen von Stadt und Land der Fürbitte der Diözesanpatronin anvertraut werden. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok