fax
 
 
 

Demokratie braucht Diskussion

Christoph Konrath ist Jurist in der Parlamentsdirektion und Vortragender an der Universität Wien und Bratislava. Er ist Autor eines Buches für Jugendliche mit dem Titel „Und was macht eigentlich das Parlament?“ Redakteur Robert Sonnleitner hat nachgefragt und das Gespräch in der aktuellen Ausgabe der ON Ordensnachrichten festgehalten. #wach

Zum Weltfrauentag am 8. März: Frauen können mehr als dienen

Welche Stellung haben Frauen in den Religionen? Bei einer Podiumsveranstaltung im Wiener Neustädter Bildungshaus St. Bernhard unter dem Titel „Zwischen Hidschab und (Ordens)Tracht“ nahm auch Sr. Beatrix Mayrhofer, die Präsidentin der Vereinigung der Frauenorden, zum Thema Stellung: Ihr Resümee laut der Wochenzeitung „Die Furche“: Die dienende Rolle von Ordensfrauen sei „für viele Kleriker praktisch und billig“. Aber Frauen seien auch geeignet, Leitungsfunktionen in der Kirche zu übernehmen. Zum Weltfrauentag porträtierte auch ORF 2 #Studio2 die „feministische Ordensfrau“ Sr. Beatrix Mayrhofer.

Neues Online-Format der Jesuiten zur Fastenzeit

Pünktlich zur Fastenzeit gehen ab 6. März 2019 junge Jesuiten mit einem neuen Social Media Format in Serie: Die erste "One Minute Homily" (OMH) erscheint online. Zu Sonn- und kirchlichen Feiertagen bringt ein Jesuit das Evangelium des Tages in einer Minute auf den Punkt.

Wir brauchen mehr Solidarität

Die Wiener Sozialwissenschaftlerin Barbara Prainsack ist überzeugt: Mit ein bisschen mehr Solidarität können wir alle gesellschaftlichen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts meistern. Der Artikel erschien gekürzt auch im ON 2/19.

Gehen, staunen und das Leben spüren

"Ich habe erfahren, dass das Gehen eine ganz große Erfahrung von Freiheit ist“, schreibt der Gymnasialdirektor Ferdinand Karer, Mitglied des Ordens der Oblaten des hl. Franz von Sales. Er nimmt sich eine Auszeit aus dem Alltag und pilgert 1500 km weit zu Fuß von sich zuhause in Dachsberg in OÖ über Innsbruck, Padua und Assisi nach Rom. Das Gehen öffnet ihm den Blick für das Eigentliche und schenkt die Gewissheit, dass das Leben etwas Besonderes ist. #Aufbruch bewegt

Hohe Erwartungen an die Amazonassynode im Oktober 2019

Es geht um die „Stärkung der Rechte der Indigenen und deren Einbindung in die Synode nach dem Vorbild der Jugendsynode“, betont der Generalobere der Salesianer Don Boscos P. Fernandez Artime bei einem Besuch in der österreichischen Provinz am 4. März 2019.

Aufruf zu Dialog und Begegnung

Francesco Patton, der Kustos der Franziskaner im Heiligen Land, hat in Kairo bei einem Treffen mit dem Großimam der Kairoer Al-Azhar-Moschee Ahmad Mohammad Al-Tayyeb zu Dialog und Begegnung aufgerufen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok