fax
 
 
 

Säkularinstitute: Wirken im Verborgenen und neue Aufbrüche

hochleitner 120Sie leben in ihrem jeweiligen Umfeld und Zivilberuf, haben kein Ordenshaus, treffen sich in Privatwohnungen und geloben dabei Ehelosigkeit, Armut und Gehorsam: die Mitglieder der Säkularinstitute. Im JAHR DER ORDEN stehen sie gemeinsam mit den Ordensgemeinschaften im besonderen Fokus der Gesellschaft und der Weltkirche. Maria Hochleitner, Generalleiterin der Gemeinschaft "Maria della Strada", gibt Einblick in diese kaum bekannte Sonderform geweihten Lebens. Mitglieder kommen übers Internet zu ihnen.

Papst spricht am 17. Mai vier Ordensfrauen heilig

2015 02 14 heilige ordensfrauen 120Bei den neuen Heiligen handelt es sich um die zwei palästinensischen Ordensfrauen Mariam Baouardy (1846-78) und Mariam Sultaneh Danil Ghattas (1843-1927), die beide in Bethlehem gelebt hatten, um die französische Ordensfrau Jeanne Emilie de Villeneuve (1811-54) sowie um die neapolitanische Ordensgründerin Maria Cristina Brando (1856-1906).

Ökumenisches Schmalzbrot und Kuscheldecken aus der Abtei Marienkron

2015 02 11 marienkron 120Die Zisterzienserinnenabtei Marienkron feierte heuer ihren 60. Geburtstag. Doch das "Geburtstagsgeschenk" reichten die Ordensfrauen im Rahmen der weltweit begangenen Gebetswoche für die Einheit der Christen an junge Menschen weiter: Sie unterstützten unbegleitete minderjährige Asylwerber im Jugendheim in Rechnitz.

Internationales Treffen junger Ordensleute in Taizé

2015 02 09 taize 120Anlässlich des JAHR DER ORDEN findet von 4. bis 13. Juli 2015 in Taizé ein internationales Treffen statt für junge Ordensleute bzw. für junge Menschen, die sich auf ein Ordensleben vorbereiten bzw. darin engagiert sind. Die Ordensgemeinschaften Österreich organisieren eine gemeinsame Reisemöglichkeit für die TeilnehmerInnen aus Österreich. Anmeldeschluss ist der 10. Mai 2015.

Stift Melk ist Gastgeber des internationalen Peace Brunch

2015 02 06 peace brunch 120Am Sonntag, 8. Februar 2015, treffen sich ab 11.15 Uhr Vertreter aller großen Religionsgemeinschaften in Österreich, um im Stift Melk einen gemeinsamen "Peace Brunch" abzuhalten. Der Event, der von der Botschaft von Jordanien in Österreich, dem österreichischen Außenministerium und dem Benediktinerstift organisiert wird, bildet gleichzeitig den Auftakt der "Woche der Vereinten Nationen zur Harmonie der Religionsgemeinschaften", die seit 2010 weltweit Anfang Februar begangen wird.

24.871 Zeichen für mehr Gerechtigkeit

2014 02 05 fastenkalender 120Der diesjährige Fastenkalender der Steyler Missionare stellt Texte von Schülerinnen und Schüler aus ganz Österreich in den Mittelpunkt, die sich mit der Thematik der göttlichen Gerechtigkeit auseinandersetzen. Unter dem Titel "Gott spricht: Gerechtigkeit will ich" verfassten die jungen Menschen anklagende, hoffende, aber immer unkonventionelle Impulstexte für jeden Tag von Aschermittwoch bis Ostermontag. Das Design übernahm die HBLA für künstlerische Gestaltung in Linz.

Jugend geht mit Ordenshilfe hinaus in die weite Welt

2015 02 03 jugend welt 120"VOLONTARIAT bewegt“, eine Initiative von Jugend Eine Welt und den Salesianer Don Boscos, ermöglicht 16 jungen ÖsterreicherInnen einen einjährigen Auslandseinsatz. Die neuen VolontärInnen werden in Straßenkinderprojekten, Schulen und Berufsbildungszentren sowie bei der Freizeitbetreuung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen mithelfen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.