fax
 
 
 

Mit dem Habit stehen wir für das Christliche, für Transparenz und Ehrlichkeit

kunigunde120Die frühere Präsidentin der Vereinigung der Frauenorden in Österreich Sr. Kunigunde Fürst von den Franziskanerinnen in Vöcklabruck ist vor mehr als einem Jahr nach Kasachstan aufgebrochen. Jetzt ist sie auf Heimaturlaub und wartet darauf, dass sie wieder ein Visum bekommt.

Wilheringer Abt Reinhold Dessl und Steyler Missionar P. Franz Helm bei der Ministrantenwallfahrt in Rom

Domitilla 120Rund 1.000 Mädchen und Buben aus den österreichischen Diözesen Wien und Linz nehmen derzeit an der Ministrantenwallfahrt der deutschen Diözesen teil. Mit dabei sind der Wilheringer Abt Reinhold Dessl und der Steyler Missionar P. Franz Helm. Am 5. August traf Papst Franziskus mit 50.000 Ministrantinnen und Ministranten aus Deutschland und Österreich zusammen und feierte mit ihnen einen Gottesdienst auf Deutsch.

Barmherzige Schwestern vom heiligen Keuz wählten internationales Leitungsteam

Sr. Brizar 120Das Generalkapitel der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Kreuz hat am 31. Juli 2014 im Mutterhaus in Ingenbohl die neue Generalleitung gewählt. Als Generaloberin wurde Sr. Marija Brizar von Gmići-Prozor in Bosnien-Herzegowina, Provinz Kroatien, für eine zweite Amtszeit wiedergewählt. Dr. Martin Kopp, Generalvikar der Diözese Chur, hatte den Vorsitz der Wahl.

Klösterreich präsentiert sich auf Tourismus-Messe in Köln

2014 07 31 toursmussmesse koeln 120Insgesamt 22 Stifte und Klöster aus Österreich, Deutschland, Ungarn und Tschechien, die mit dem Verein "Klösterreich" gemeinsame touristische Ziele verfolgen, präsentieren sich derzeit auf der Messe des Internationalen Bustouristik-Verbandes RDA in Köln. Ziel des Zusammenschlusses sei es, Gästen aus aller Welt die "Vielfalt des kulturellen und touristischen Angebots hinter Klostermauern" näher zu bringen, sagte Geschäftsführer Hermann Paschinger.

P. Erhard Rauch: Wir müssen Räume suchen, um die Jugend zum Fragestellen zu ermutigen

2014 07 30 p erhard 120Am zweiten und letzten Tag der Fachtagung Weltkirche, die vom 25. bis 26. Juli im oberösterreichischen Stift Lambach stattfand, stand eine „Reise durch die kirchlichen Jugendlandschaften Österreichs“ im Mittelpunkt. In Workshops stellten sich sechs verschiedene Jugendorganisationen vor und präsentierten ihre Projekte, ihre Arbeit, ihr Arbeitsumfeld und ihre Spiritualität. Die Tagung fand ihren Schlusspunkt in einem Appell zur Schaffung von Freiräumen für jugendliches Engagement.

Maria Elena Sanabria de Cruz: Das Reich Gottes ist solidarische Liebe

 2014 07 27 souza 120Das dritte Fachreferat auf der Fachtagung Weltkirche, die von 25. bis 26. Juli im oberösterreichischen Stift Lambach stattfand, hielt die Bildungskoordinatorin Maria Elena Sanabria de Cruz aus El Salvador. Sie berichtete, warum in ihrem Heimatland Jugendliche ihr Heil in Jugendbanden suchen und warum das Reich Gottes hier und jetzt verwirklicht werden muss.

Sr. Consuelo Aguirre Martinez: Junge Menschen brauchen Bildung und Werte

2014 07 25 sr martinez 120Das zweite Impulsreferat auf der Fachtagung Weltkirche, die von 25. und 26. Juli im Benediktinerstift St. Lambach stattfand, hielt Sr. Consuelo Aguirre Martinez. Die Don Bosco-Schwester arbeitet seit 24 Jahren mit Jugendlichen in Maputsoe im Lesotho, einem Staat in Südafrika. Sie referierte über den Zusammenhang von fehlenden Bildungsmöglichkeiten und steigenden HIV-Raten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok