fax
 
 
 

Die Ordensgründerin Anna Dengel wagte das Unmögliche

Anna Dengel 1924  Exerzitien bei Pater Rochus Rimml - Entschluss OrdensgründungUnheimliches Durchsetzungsvermögen und ein unbeugsamer Wille zeichnete die Tirolerin Anna Dengel aus. Die 1892 im Tiroler Außerfern geborene Anna wollte unbedingt Medizin studieren oder in die Mission gehen, schaffte beides - und gründete dazu noch eine Ordensgemeinschaft. Heute arbeiten über 600 „Missionsärztliche Schwestern“ weltweit in Sinne ihrer Gründerin als Ärztinnen, Hebammen, Pharmazeutinnen in den „Holy Family Hospitals“ des Ordens und in staatlichen Gesundheitszentren.

256.700 Ordensfrauen und -männer wirken in Europa

UCESM Statistik 1205.900 Ordensleute sind in Österreich tätig. Das zeigt die Statistik der UCESM, der Union der Europäischen Konferenzen der Höheren Ordensoberen/oberinnen mit Sitz in Brüssel. In diesem internationalen Netzwerk sind Ordenskonferenzen aus 27 europäischen Ländern vertreten.

Malteser Ritterorden startet internationale Lourdes-Wallfahrt

2014 04 29 malteser 120Zum 55. Mail pilgern die österreichischen Malteser mit einem Sonderzug mit rund 300 Wallfahrern aus ganz Österreich, darunter 60 kranke, behinderte und betreuungsbedürftige Menschen, für eine knappe Woche in den südfranzösischen Wallfahrtsort Lourdes.

Ein Medium fürs ZusammenWachsen

2014 04 07 zusammenwachsen 120Anlässlich der Wiedervereinigung der neuen "Deutschsprachigen Provinz der Don Bosco Schwestern" am 25. März 2014 veröffentlichten jetzt die Don Bosco Schwestern eine Sonderausgabe mit dem Titel "ZusammenWachsen". Sie soll Einblicke in den Zusammenschluss und Ausblicke auf den zukünftigen gemeinsamen Weg geben.

Internationales UISG-Treffen in Wien: Delegierte wurden gewählt

2014 04 04 UISGDelegierte120Von 30. März bis 3. April 2014 fand in Wien das Treffen der Internationale Union der Generaloberinnen (UISG) für den Raum Deutschland, Luxemburg und Österreich statt. Bei der Tagung wurden auch die neuen Delegierten gewählt.

Salesianer wird neuer Passauer Bischof

2014 03-18 stefan osterDer 48jährige Stefan Oster wird Nachfolger von Wilhelm Schraml, dessen Rücktritt Papst Benedikt XVI. im Oktober 2012 angenommen hatte. Oster wird der jüngste deutsche Diözesanbischof und der zweite Ordensmann in der Deutschen Bischofskonferenz sein.

Caritas Socialis lädt zum Ökumenischen Gedenkweg für Menschen in Not ein

2014 04 04 gedenkwegAm 10. April kommen Menschen christlichen und jüdischen Glaubens um 18.00 Uhr bei der Kapelle der Schwesterngemeinschaft Caritas Socialis am Verena-Buben-Weg in Wien-Alsergrund zusammen, um gemeinsam Menschen in Not zu gedenken.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen