fax
 
 
 

Ein Schreibtisch mit Geschichte

Das Kloster der Barmherzigen Schwestern in Laab im Walde, einem kleinen Vorort im Nordwesten von Wien, konnte mit einem Schreibtisch von historischem Wert aufwarten: Niemand geringerer als der ehemalige Bundeskanzler Julius Raab erledigte dort seine Korrespondenz.

Im Spannungsfeld von Öffentlichkeit und Recht

Am 25. Jänner fand der Studientag der Fachgruppe der Archive der anerkannten Kirchen und Religionsgemeinschaften in Österreich im Verband Österreichischer Archivarinnen und Archivare (VÖA) statt. Über 70 TeilnehmerInnen verfolgten die Online-Veranstaltung zum Thema „Bildbestände im Spannungsfeld von Öffentlichkeit und Recht“.

Stift Admont präsentiert internationale Kulturvernetzungsplattform

Am 21. Jänner 2021 präsentierte das Benediktinerstift Admont das weltweite Vorreiterprojekt Cultour.digital. Dabei handelt es sich um eine internationale Kulturvernetzungs- und vermarktungsplattform, mit der man die virtuelle Brücke ins reale Kulturerlebnis schaffen und eine perfekte Ergänzung zum Besuch vor Ort ermöglichen kann.

Weihnachtstipps von Anselm Grün

Pandemie und trotzdem stimmungsvoll Weihnachten feiern - geht das? Ja, sagt Anselm Grün. Der prominente Benediktiner hat gemeinsam mit Pop-Star Maite Kelly ein Buch mit Tipps für die Feiertage in Corona-Zeiten geschrieben.

"Unter einer dicken Staubschicht begraben"

Am Freitag, den 11. Dezember, besuchte das Medienbüro gemeinsam mit Karin Mayer, Bereichsleiterin für Kultur und Dokumentation, die Karmeliten in Linz. Der Prior P. Paul S. Bavakkat hatte im Sommer eine vergessene Gemäldesammlung wiederentdeckt - ein kleiner Sensationsfund für die Kulturgüter.

Neues CD-Projekt der Klaraschwestern

„Gesang ist gesungenes Gebet". Die Schwestern der Heiligen Klara in Bregenz haben ihre erste CD präsentiert. Sieben Schwestern studierten gemeinsam mit der Chorleiterin Conny Mayr 17 Lieder und Instrumentalaufnahmen ein. Der Erlös der CD soll den Schwestern bei ihrer karitativen Arbeit unterstützen. 

Das waren die Herbsttagungen 2020

Vom 23. bis zum 26. November 2020 fanden die Herbsttagungen der Ordensgemeinschaften Österreich heuer erstmals digitale statt. Gestreamt wurde zwar vom Kardinal König Haus in Wien, die ReferentInnen und ZuschauerInnen waren aber via Zoom zugeschaltet. Der Ordenstag als größte jährliche Zusammenkunft von Ordensleuten fiel heuer zum ersten Mal aus, auch die Generalversammlung wird im kommenden Februar nachgeholt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.