fax
 
 
 

Propst Maximilian Fürnsinn: Wir können von den Kindern viel lernen

2014 08 23 noekiss 120Von 22. bis 24. August und von 29. bis 31. August findet die 43. NÖKISS in und rund um das Chorherrenstift Herzogenburg statt. Die größten Kindersommerspiele Österreichs stehen heuer unter dem Motto: „1,2, tausend, viele“. Was dieses Motto bedeutet, warum ein Augenblick uns die Ewigkeit nahebringen kann und wie er das Kind in sich wiederentdeckt, darüber sprach im Interview Propst Maximilian Fürnsinn, NÖKISS-Hausherr und früherer Vorsitzender der Superiorenkonferenz der männlichen Orden Österreichs.

Für das CS Hospiz Rennweg zählt jeder Augenblick

2014 08 19 cs hospiz rennweg 120Das Hospiz Rennweg der Caritas Socialis lädt mittels eines Brillenputztuches zum Herbstbenefizkonzert am 11. September 2014 im Mozartsaal des Wiener Konzerthauses ein. Unter dem Motto "Weil jeder Augenblick zählt" werden an diesem Konzertabend Mitglieder der Wiener Philharmoniker zugunsten schwerkranker Menschen konzertieren.

Neues Buch über Stift St. Florian

2014 08 13 buchmayr 120"Ein Ort von Welt. 13 europäische Reisende erleben das Stift St. Florian" - unter diesem Titel präsentiert Verfasser Friedrich Buchmayr, Bibliothekar des oberösterreichischen Augustiner-Chorherrenstiftes, im Rahmen der Brucknertage am 22. August sein neues Buch. Er bündelt darin Geschichten und Ereignisse rund um 13 prominente Gäste des Stiftes, die dessen Bedeutung in Vergangenheit und Gegenwart auf unterhaltsame Weise unterstreichen. Die Palette reicht von Kaiser Maximilian über Papst Pius VI. bis hin zum Germanisten Claudio Magris.

CS-Schwestern als Zeitzeuginnen

csimpuls 120Ältere Ordensfrauen sind reich an Lebensjahren und Erfahrungen. Dieser Schatz gehört gehoben und geborgen. Die Schwesterngemeinschaft Caritas Socialis initiierte ein Projekt und ermutigte Mitschwestern zum Erzählen von Erlebtem.

Klösterreich präsentiert sich auf Tourismus-Messe in Köln

2014 07 31 toursmussmesse koeln 120Insgesamt 22 Stifte und Klöster aus Österreich, Deutschland, Ungarn und Tschechien, die mit dem Verein "Klösterreich" gemeinsame touristische Ziele verfolgen, präsentieren sich derzeit auf der Messe des Internationalen Bustouristik-Verbandes RDA in Köln. Ziel des Zusammenschlusses sei es, Gästen aus aller Welt die "Vielfalt des kulturellen und touristischen Angebots hinter Klostermauern" näher zu bringen, sagte Geschäftsführer Hermann Paschinger.

Ordensgemeinschaften Österreich präsentieren Video-Reihe „viel mehr wesentlich weniger“

2014 07 29 Mayrhofer Rauch 120Ordensleute begegnen „weltlichen“ Personen aus den Bereichen Kultur, Wissenschaft und Politik. Gemeinsam sprechen sie über ihre persönliche Lebenserfahrung zum Thema „viel mehr wesentlich weniger“. Der Themenschwerpunkt wurde als Ouvertüre zum JAHR DER ORDEN 2015 konzipiert. Am 29. Juli präsentierten die Ordensgemeinschaften Österreich die ersten drei Dialoge aus der Videoreihe „viel mehr wesentlich weniger“.

Artheon.Kunstpreis ehrt das Frauenberger Totenbuch

2014 07 23 artheon 120Das erste Frauenberger Totenbuch wird gerade gebunden. Doch das Projekt des Benediktinerpaters Winfried Schwab von Stift Admont wurde bereits mit einem deutschen Kunstpreis ausgezeichnet. Das „Freundeszeichen Artheon“ wurde an das Kunst- und Trauerprojekt in der kleinen Pfarrgemeinde Frauenberg bei Ardning verliehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.