fax
 
 
 

Kärntner Ordenschristen pilgern am Weltgebetstag nach Slowenien

60 Ordensfrauen und –männer machten am Weltgebetstag für geistliche Berufe eine Wallfahrt zum slowenischen Marienheiligtum Brezje. Mit Gebet im Autobus stimmte man sich ein und setzte dieses in der Basilika „Marija Pomagaj“ (Maria Hilf) fort. "Mit slowenischen, lateinischen und deutschen Gesängen gestalteten wir die Eucharistie, der unsere Brüder vorstanden. Wir freuten uns über die bunte Gemeinschaft, die auch in den mitgebrachten Speisen zum Ausdruck kam. Es tat uns gut, wieder einmal in dieser Gemeinschaft beisammen zu sein." erzählt Sr. Pallotti Findenig, Vorsitzende der Regionalkonferenz der Kärnter Frauenorden.

Abt Benedikt Plank der Abtei St. Lambrecht wiedergewählt

Da Abt Benedikt Plank im Juli sein 70. Lebensjahr vollendet, war nach den Satzungen der österreichischen Benediktinerkongregation eine Abtwahl notwendig, die heute, am 13. Mai 2019, unter dem Vorsitz von Abtpräses Johannes Perkmann im Benediktinerstift St. Lambrecht stattgefunden hat. In einer Presseaussendung wurde verkündet, dass der amtierende Abt sein Amt für weitere 6 Jahre weiterführt. 

Nach erfolgreicher erster, beginnt zweite Restaurierungsetappe am Sonntagberg

Nach der Fertigstellung der Außenrestaurierung wird mit den Arbeiten im Inneren der Basilika gestartet. Der Sonntagberg gilt als einer der wichtigsten Wallfahrtsorte Mitteleuropas und beeindruckt mit seiner einzigartigen Lage und dem architektonischen und künstlerischen Werk von Jakob Prandtauer und Daniel Gran. Im laufenden Jahr wird am Turm der Basilika gearbeitet an dem bislang unbekannte Schäden entdeckt wurden.

Regungen folgen, die zum Guten führen

Wann gelingt Leben? Und was kann man tun, um nicht „von allen guten Geistern verlassen“ ein erfülltes Leben zu führen? Eine Hilfe kann die Unterscheidung der Geister sein, sagt der Jesuit P. Josef Maureder, Psychotherapeut und Leiter des Bereichs Spiritualität und Exerzitien im Kardinal-König-Haus in Wien, im Gespräch mit Robert Sonnleitner. Das Interview findet sich in der aktuellen Ausgabe der ON Ordensnachrichten. #spirituell wach

#Wir sind Greta! - Mit den Ordensgemeinschaften durch die "Lange Nacht der Kirchen"

#Wir sind Greta!? - Unter diesem Titel findet im Rahmen der "Langen Nacht der Kirchen" am 24. Mai 2019 eine Podiumsdiskussion zum Thema "Klimapolitik und Laudato si" im Quo Vadis, dem Begegnungszentrum der Ordensgemeinschaften Österreich in Wien I statt. Gesprächspartnerin ist auch Frauenorden-Präsidentin Sr. Beatrix Mayrhofer. Zum 15. Mal laden über 700 Kirchen in ganz Österreich zu einem vielfältigen Programm ein, an dem sich auch viele Orensgemeinschaften beteiligen. Einige Highlights sind hier aufgelistet.

Starke Nachfrage nach Angebot „Gast im Kloster“

Atem holen, die Stille suchen, neue Kräfte sammeln, Gemeinschaft erleben, das wünschen sich viele Menschen. Dafür öffnen Ordensgemeinschaften ihre Türen und laden zu Gastaufenthalten ein. Die klösterliche Atmosphäre wirkt auf viele Menschen beruhigend und belebend. Das zeigt das Ergebnis einer Umfrage der Deutschen Ordensobernkonferenz (DOK), die am 6. Mai 2019  in Bonn vorgestellt wurde. In den vergangenen fünf Jahren sei die Zahl der Gäste pro Kloster laut einer Umfrage um rund 20 Prozent gestiegen. Im vergangenen Jahr verzeichneten die 74 an der Umfrage beteiligten Klöster eigenen Angaben zufolge rund 230.000 Gäste.

Einladung zum Glaubenskurs: „Nehmt Neuland unter den Pflug!“

„Es ist Zeit, den Herrn zu suchen. Nehmt Neuland unter den Pflug!“ Mit diesem Wort aus dem Buch Hosea bieten die Dominikaner im Wiener Kloster vom 14. Mai bis 25. Juni 2019 einen Kurs zur Erneuerung des Glaubens an. Der Kurs richtet sich an all jene, die eine Vertiefung im geistlichen Leben suchen und die Bibel und die Sakramente neu entdecken wollen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok