fax
 
 
 

Gehen, staunen und das Leben spüren

"Ich habe erfahren, dass das Gehen eine ganz große Erfahrung von Freiheit ist“, schreibt der Gymnasialdirektor Ferdinand Karer, Mitglied des Ordens der Oblaten des hl. Franz von Sales. Er nimmt sich eine Auszeit aus dem Alltag und pilgert 1500 km weit zu Fuß von sich zuhause in Dachsberg in OÖ über Innsbruck, Padua und Assisi nach Rom. Das Gehen öffnet ihm den Blick für das Eigentliche und schenkt die Gewissheit, dass das Leben etwas Besonderes ist. #Aufbruch bewegt

Melanie Wolfers als umtriebige Fastenzeitbegleiterin

Die Salvatorianerin und Buchautorin Sr. Melanie Wolfers wird auf verschiedenen Ebenen die Fastenzeit 2019 begleiten. Die Kooperation der österreichischen Kirchenzeitungen  hat sie gewonnen, die Fastenimpulse zu setzen. Im Stift Kremsmünter ist sie bei der Veranstaltung Mehrwert Glaube eingeladen. Zwei Beispiele.

Online-Exerzitien mit Edith Stein

Von 6. März bis 28. April 2019 bieten die Unbeschuhten Karmeliten in Österreich die „KarmelExerzitien Online“ nach Texten der Karmeliten in Paris an, um sich auf Ostern, das große Fest des Kirchenjahres, vorzubereiten. Die Ordensgemeinschaft setzt diesen Service seit 2012 um; mittlerweile werden die Online Exerzitien an ca. 20.000 Teilnehmer versendet und das übersetzt in mehrere Sprachen.

20 Jahre Klösterreich: Kultur entdecken und in Begegnungen eintauchen

1998 konstituierte sich Klösterreich bei der Herbsttagung der österreichischen Ordensgemeinschaften mit 15 Stiften und Klöstern. Der Verein Klösterreich zur „Förderung aller kulturellen und touristischen Aktivitäten der Klöster, Orden und Stifte Österreichs“ wurde dazu aus der Taufe gehoben. Heute sind es bereits 27 Klöster in Österreich und den benachbarten Ländern, Deutschland, Tschechien, Ungarn und der Schweiz, die gemeinsam unter dem Motto "Kultur-Begegnung-Glaube" auf spirituelle und kulturelle Angebote hinweisen und dazu einladen. Zur 20. Generalversammlung trafen am 25. Feber 2019 die Vorstandsmitglieder von Klösterreich zu einer Feierstunde im Mutterhaus der Marienschwestern vom Karmel in Linz zusammen.

Mit Fastensuppe statt Heringsschmaus bewusst in die Fastenzeit starten

Der traditionelle Startschuss in die Fastenzeit fällt am Aschermittwoch, 6. März 2019, im Curhaus Bad Mühllacken der Marienschwestern vom Karmel mit Fastensuppe, Kräutertee und spirituellen Angeboten. Jeder kann die Aktion „Teilen macht stark“ der Katholischen Frauenbewegung mit einer freiwilligen Spende für die gratis ausgegebene Fastensuppe unterstützen - und die Fastensuppe entweder im Curhaus genießen oder mit nach Hause oder in die Arbeit nehmen. #wach

Obere der Frauen- und Männerorden räumen eigenes Versagen und Vertuschung ein

Vor Beginn des vom Papst einberufenen Kinderschutztreffens im Vatikan veröffentlichen die Weltdachverbände eine gemeinsame 4-seitige Erklärung zu ihrem Versagen im Zusammenhang mit allen Formen von Missbrauch. Der oft familiäre Charakter und Zusammenhalt von Ordensgemeinschaften habe die Aufarbeitung zusätzlich behindert. Auch verschiedene kulturelle Umstände weltweit trügen zu Missbrauch und dem ihn umgebenden Tabu bei. Heute bekräftigen sie ihren Einsatz im Kampf gegen Missbrauch.

Papst bestätigt Ausrichtung der Jesuiten für kommende 10 Jahre

"Vielen Dank für diese Arbeit, die ich approbiere und als Auftrag bestätige", heißt es in dem Bestätigungsschreiben von Papst Franziskus. Damit bekräftigt er, was zum ersten Mal in der Historie des Ordens möglich war: Alle Mitglieder weltweit haben mitdiskutiert, was die Gesellschaft Jesu in Zukunft bewirken will. 4 Schwerpunkte der Ordensarbeit konnten konkret herausgearbeitet werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok