Ordensjubiläen in 2018

stiftschlaegl 1202018 feiern die österreichischen Ordensgemeinschaften verschiedenste Jubiläen. So begeht etwa das oberösterreichische Prämonstranserstift Schlägl heuer sein 800-Jahr-Jubiläum. Auf eine noch etwas längere Geschichte kann der Trinitarienorden zurückblicken, der vor 825 Jahren gegründet wurde, vor 400 Jahren kamen die ersten Kapuziner nach Wien und vor 375 Jahren, im Jahr 1643, wurde das erste Kloster der Karmelitinnen in Graz in der Neutorgasse errichtet. 350 Jahre alt wird 2018 schließlich auch das Servitenkloster Maria Gutenstein in Niederösterreich.

Weiterlesen...

Kurz-Exerzitien für Menschen bis 30 mit den Jesuiten

IMG E27323 Tage um in Stelle, Gebet und Einzelgesprächen der Frage der Fragen nachzugehen. Dabei stehen Jesuiten gemeinsam mit Ordensfrauen als Begleiter zur Verfügung: "Warum bist du nicht ... gewesen? Meine Berufung leben" lautet das Motto des Wochenendes vom 9.2.-11.2.2018. 

Weiterlesen...

Sternsingen und ein entdeckter Engel in Jerusalem

Salvatorianerinnen

Die Gföhlerin Verena Haselmann nahm wohl als Sternsingerin die richtigste Sternsinger-Route. Sie arbeitet als Volontärin seit fünf Monaten in Beit Emmaus im Heiligen Land als Missionarin auf Zeit. In der Geburtskirche wurde ein Engel wieder entdeckt und 50l Regen waren Gottes Geschenk zur Heiligen Nacht.

Weiterlesen...

Aktivitäten rund um den Tag des geweihten Lebens in ganz Österreich

gottglaube120

In ganz Österreich laden die regionalen Diözesankonferenzen der Männer- und Frauenorden gemeinsam mit den Bischöfen zu Gottesdiensten, Gebetszeiten und weiteren Veranstaltungen rund um den "Tag des geweihten Lebens" ein. Die Feiern sollen es ermöglichen, mit Ordensleuten in einen Dialog zu kommen und ihre Arbeit und Anliegen kennenzulernen. Außerdem geht es um eine Bewusstwerdung, was das Ordensleben in Hingabe an Gott und die Menschen in der Kirche bedeutet - in seiner Vielfältigkeit, in seiner Ausrichtung auf Gott, im Leben im Dienst und im Gebet", erklärt Sr. Beatrix Mayrhofer, Präsidentin der Frauenorden.

Weiterlesen...

Wasserweihe in byzantinischem Ritus in Stift Geras

wasserweihe120Heute erleben Sie in Stift Geras etwas Besonderes - Eine der eindruckvollsten Feiern der Orthodoxen Kirche: Sie können die Wasserweihe im byzantinischen Ritus um 19 Uhr mitfeiern. Die Segnung mit dreimaligen Eintauchen des Kreuzes in den Wasserkessel im Rahmen des Theophanie-Gottesdienstes wird Abt Michael Prohazka vornehmen. Gläubige können das so geweihte Wasser im Anschluss mit nach Hause nehmen.

Weiterlesen...

 

Poster A2 Loslassen befreit 180

 

beatrix 180junge 180

otag180