Ordensschule erhält Auszeichnung

2014 02 21 elisabethinum1Das Elisabethinum in St. Johann im Pongau und ihr Mentorenprojekt "Peers" wurden mit dem Gütesiegel für begabungs- und exzellenzfördernde Initiativen prämiert. Von den vier ausgezeichneten Schulen ist das Elisabethinum die Einzige außerhalb Wiens. Die Verleihung fand am 25. April 2013 im Bundesministerium Wien statt.

"Peers" wurde vor vier Jahren im HLW Elisabethinum der Halleiner Schwestern Franziskanerinnen ins Leben gerufen und hat sich zum Ziel gesetzt, die inter- und intrapersonale Intelligenz laut Howard Gardner zu fördern, indem SchülerInnen anderen SchülerInnen als Vertrauenspersonen Hilfestellung bei schulischen und persönlichen Problemen anbieten.

2014 02 21 elisabethinum2

Das Peers-Projekt ist eine selbstverständlich gewordene Bereicherung der Schulgemeinschaft und eine wichtige Unterstützung geworden. Von den 339 SchülerInnen sind derzeit 37 ausgebildete Peers aktiv im Einsatz.

Dieses Projekt macht nicht nur Spaß und fördert die Gemeinschaft, sondern bringt auch echte Erfolge mit sich! Das macht sich am positiven Arbeitsklima im Elisabethinum bemerkbar.

Quelle Foto: HLW Elisabethinum

[rs]