Abtpräses Haidinger über erfülltes Ordensleben, den Segen des Gehorsams und frischen Wind in der Kirche

Haidinger Christian 120Am 12. März 2014 feiert Abt Christian Hadinger vom Stift Altenburg im Waldviertel seinen 70. Geburtstag. An diesem Tag legt er das Amt des Abtes in die Hände seines bereits gewählten Nachfolgers. Zum Siebziger des Ersten Vorsitzenden der Superiorenkonferenz der Männerorden und des Abtpräses der Österreichischen Benediktinerkongregation hat Dr. Otto Friedrich von der Furche ein Gespräch mit ihm geführt.

"Fast alles ist mir zugefallen ... und aufgetragen worden", sagt Abtpräses Christian. Fast gegen alles habe er sich gewehrt und dann doch die ihm übertragene Aufgabe angenommen und mit ganzer Kraft ausgeübt. Sein Lebensmotto habe er beim Propheten Jeremia gefunden: ‚Geh, wohin ich dich sende. Tu, was ich dich heiße. Fürchte dich nicht. Ich bin ja bei dir.‘
Wie sich nach Ansicht von Abtpräses Christian seit Papst Franziskus nicht nur im Stil, sondern auch im theologischen Blickwinkel etwas verändert hat, lesen Sie im Furche-Gespräch.