EMAS Sonderpreis der Europäischen Kommission für Schulverein St. Ursula

Schulverein St Ursula 120Der Schulverein St. Ursula hat im Rahmen des EMAS Award 2015 in Barcelona am 20. Mai den europäischen EMAS Sonderpreis 2015 erhalten. Eine lobende Anerkennung für die Schulen St. Ursula, die in den Bereichen Bildung, Umweltschutz und Schöpfungsverantwortung zu den absoluten Vorreitern zählen.

EMAS (Eco-Management und Audit Scheme) ist ein europäisches Programm, das den verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Ressourcen, mit Mensch und Umwelt und damit eine nachhaltige Entwicklung fördert.
"Unser Schulbetrieb ist ein besonderer Betrieb, denn hier ist ein Ort, an dem Kinder und Jugendliche gebildet und gelehrt werden, damit sie später in ihren Berufen und Lebensaufgaben Verantwortung übernehmen können, dem biblischen Auftrag gemäß: „Lebt in dieser Welt, pflegt und gestaltet sie zum Wohl aller“, heißt es auf der Homepage von St. Ursula.

Schulverein St Ursula 450

Bildmitte: Sr. Marina Zittera und die Schülerin Elisabeth Forsthuber präsentieren die Urkunde.

St. Ursula Schulen gibt es nicht nur in Wien (seit 1660), sondern auch in Salzburg und Klagenfurt und auf allen Kontinenten mit mehr als 40.000 SchülerInnen.

Weitere Informationen:
Schulen St. Ursula
Ökonews
Umweltbeauftragte der katholischen und evangelischen Kirche Österreichs

[hw]