P. Gottfried Wegleitner folgt P. Erhard Rauch als Generalsekretär der Superiorenkonferenz der Männerorden nach

120 IMG 8908 WegleitnerDer Franziskanerpater Gottfried Wegleitner wird ab September 2015 in das Generalsekretariat der Männerorden in der Freyung in Wien wechseln. Bei der Vollversammlung der Superiorenkonferenz der männlichen Ordensgemeinschaften Österreichs am 16. Juni 2015 ist diese Personalentscheidung bestätigt worden. Bis 31. Dezember 2015 wird P. Erhard Rauch seine Agenda nach 13 Jahren übergeben und Aufgaben im Orden der Salvatorianer in Wien übernehmen.

 

P. Gottfried Wegleitner ist 1972 in Wien geboren und im burgenländischen Frauenkirchen aufgewachsen. Maturiert hat er in Unterwaltersdorf bei den Salesianern Don Bosco. Das Noviziat führte ihn nach Tirol. Daran schloss sich ein Theologiestudium in Wien und im britischen Canterbury an. 2005 wurde Pater Gottfried Wegleitner in Rom zum Priester geweiht. Von 2007 bis 2014 stand er dem Wiener Franziskanerkloster vor. Seit September 2014 ist er Pfarrer in Frastanz in Vorarlberg. Er hat immer wieder ORF-Gottesdienste als Kommentator begleitet.

450 IMG 8903 Haidinger Wegleitner

P. Gottfried Wegleitner und Abtpräses Christian Haidinger

Pressefotos zum Dowload (Foto: Medienbüro)

Superiorenkonferenz der männlichen Ordensgemeinschaften Österreichs

[fk]