Orden und Klöster in adventlicher Stimmung

In der vorweihnachtlichen Zeit bekommen auch Klöster und Ordenshäuser eine adventliche Aura. Verschiedenste Angebote laden ein, in besonderer Weise im Klösterreich.

adv herzogenburg 

In den Klöstern wird neben Märkten mit besonderen und stilvollen Geschenken für Weihnachten auch zu frühmorgendlichen Rorate-Messen und „stillen Wochenenden“ eingeladen.

So bieten die Benediktinermönche im Stift Göttweig „Adventlichen Zauber“ von 1. bis 9. Dezember mit täglichen Adventkonzerten in der Stiftskirche und einem stimmungsvollen Adventmarkt an. Ein Krippenschnitzer zeigt seine Handwerkskunst, Turmblasen sowie Zithermusik sind an Wochenenden zu hören.

Die Zisterzienser im Stift Lilienfeld laden zu „Besinnlichen Tagen“ beim Advent von 30. November bis 2. Dezember ein. Ein Kunsthandwerksmarkt im Cellarium, die Standeln im liebevoll gestalteten Prälatenhof und das Konzert mit dem Gospelchor Cantores Dei schaffen ebenso wie Turmbläser, Lichterlabyrinth, Schauschmiede, Krippenausstellung und Stiftsführungen ein stimmungsvolles Adventprogramm.

Advent ist für Christen die Zeit der Ankunft. Die Plattform Klösterreich informiert mit ihren Mitgliedsklöstern unter dem Motto „Kultur-Begegnung-Glaube“ über viele Angebote. Die Klöster im Verein Klösterreich nehmen auch in der Vorweihnachtszeit Gäste auf, „Einstimmungen auf Weihnachten“ werden mit Aufenthalts- und Seminarangeboten im Kloster Wernberg und Stift Schlägl angeboten, Exerzitien und Fasten im Advent bei den Marienschwestern vom Karmel. Das Curhaus Bad Mühllacken der Marienschwestern lädt zum „Fasten nach der Klostermedizin“ von 9. bis 15. Dezember ein.

Im Kloster Wernberg bei Villach gibt es „EinStimmung auf Weihnachten: Heilsames Singen für Körper, Geist und Seele“ am 23. und 24. November. Ein Klosteraufenthalt mit Adventmarktbesuch wie in den Stiften Herzogenburg, Lilienfeld, Göttweig, Klosterneuburg, Geras, Kremsmünster, Seitenstetten und Heiligenkreuz wird als gelungene Auszeit im Kloster angeboten. Krippenausstellungen gibt es etwa im Stift Zwettl und im Stift Rein.

„Lebkuchenhäuser und Weihnachtskrippe“ werden im Stift Zwettl in der Adventzeit geboten: In der Orangerie im Prälatengarten wird von 8. November bis 16. Dezember die Lebkuchen- und Knusperhäuser-Ausstellung geöffnet sein.

Konzerte, Turmblasen, Glockenspiel und gregorianische Choräle stimmen auf Weihnachten ein: Musik zur Adventzeit wird im besonderen Ambiente der Stifte Melk, Geras, Göttweig, Heiligenkreuz, Herzogenburg, Schlägl, Kremsmünster und Stams angeboten.

Ein Adventkonzert mit dem Altbrünner Chor und Orchester eröffnet das kulturelle Adventprogramm im Stift Melk am 2. Dezember um 18.30 Uhr in der Stiftskirche. Das traditionelle Konzert im Advent der Stadtkapelle Melk folgt am 8. Dezember. Am 9. und 23. Dezember laden internationale Chöre in die Stiftskirche zum internationalen Adventsingen. Sängerknaben sorgen im Stift St. Florian und im Stift Altenburg mit ihren Konzerten für eine besondere vorweihnachtliche Stimmung.

Im Stift Klosterneuburg findet am 1. und 2. Dezember sowie am 8. und 9. Dezember der Adventmarkt im Binderstadl statt, der seit vielen Jahren ein fixer Bestandteil des Klosterneuburger Advents ist. Der Reinerlös des Adventmarktes geht an ausgewählte karitative Einrichtungen. Angeboten werden Christbaumschmuck, im Kloster verfertigte Arbeiten, Kekse und Lebkuchen, Spielzeug, Bücher und Antiquitäten. Auf dem künstlerischem Programm des Adventmarktes stehen ein Adventkonzert in der Stiftskirche, Turmblasen und Fasslblasen mit Zapfenstreich und Turmführungen.

Das Gästehaus St. Joseph der Zisterzienserinnen-Abtei Waldsassen ist an den ersten beiden Adventwochenenden ein Ausgangspunkt für verschiedene Adventmärkte in der Oberpfalz und dem nahe gelegenen Tschechien (z. B. Regensburg, Eger, Schloss Guteneck und weitere). Im Stiftlandmuseum von Waldsassen können sich Gäste in der Abteilung der Krippen auf das Weihnachtsfest einstimmen.

Im Stift Kremsmünster wird am 8. und 9. Dezember zum Adventmarkt eingeladen. 120 Aussteller präsentieren altes Handwerk in Schauwerkstätten. Ein Hirtenspiel, Adventkonzerte, ein Theaterstück für Kinder runden das Programm stimmungsvoll ab.

Klösterreich

[fkaineder]