Lukas Dikany ist der neue Abt von Stift Schlägl

Der neue Abt des Prämonstratenser Chorherrenstiftes Schlägl heißt Lukas Dikany. Er wurde am 11. Juni 2019 von seinen Mitbrüdern zum neuen Abt und Nachfolger von Abt Martin Felhofer gewählt, der sich nach 30 Jahren nicht mehr der Wiederwahl gestellt hat.

20190611 Dikany Abt Lukas 700

Foto: Stift Schlägl

Lukas Dikany wurde 1966 in Linz geboren und studierte nach der Matura am Aufbaurealgymnasium Lambach Theologie in Salzburg, Innsbruck und Linz. 1987 trat er in das Stift Schlägl ein. 1988 legte er die Einfache, 1991 die Feierliche Profess ab. 1993 wurde er zum Priester geweiht. Er arbeitete als Religionslehrer und in der Seelsorge, absolvierte Ausbildungen zun Geistlichen Begleiter und für die Klinische Seelsorge. Im Stift Schlägl war er Prior von 1998 bis 2016 und ein Jahr lang auch Novizen- und Klerikermagister. Seit Oktober 2016 wirkte er als Pfarrer von Arnreit und Seelsorger im Landeskrankenhaus Rohrbach.

[hwinkler]