Gelebte Solidarität am Schottengymnasium

Am 27.11.2019 veranstalteten die SchülerInnen des Schottengymnasiums Wien einen Benefiznachmittag mit unterschiedlichsten Darbietungen um den Bau einer Solaranlage für die Diözese von Ouahigouya in Burkina Faso zu finanzieren. Eine zusätzliche Versteigerung verschiedener gestifteter Objekte, eine Lotterie, Buffetverkauf und Geldspenden konnten insgesamt die erforderliche Summe aufbringen.

 schotten2Schüler für Schüler war das Motto des Benefiznachmittags (c) Schottengymnasium

Solidarität als Schwerpunkt

„Solidarität“ ist neben Bildung und Spiritualität ein Schwerpunkt der Arbeit der Diözese von Ouahigouya (Burkina Faso), betonte Bischof Justin Kientega, beim Benefiznachmittag des Schottengymnasiums für die bischöfliche Schule in Tikaré.

Im Jahr 2018 war es gelungen, mit dem Ertrag aus dieser Veranstaltung Klassenzimmer zu errichten, heuer kommt die Spendensumme dem Bau einer Solaranlage zugute, denn „Bildung braucht Energie“ – so das Motto der Veranstaltung am 27.11.2019.

Das öffentliche Stromnetz in Ouahigouya ist nicht leistungsfähig genug, um auch die Randgebiete von Burkina Faso zuverlässig zu versorgen. 60% der Bevölkerung von Burkina Faso sind junge Menschen, deshalb ist Bildung auch in der Diözese ein zukunftsträchtiger Schwerpunkt. Die kirchlichen Schulen sind beliebt und erfolgreich. Leider gibt es zu wenige Plätze.

schotten2

Die Versteigerung brachte eine beträchtliche Summe ein (c) Schottengymnasium

Engagement der Wiener SchülerInnen 

Darbietungen von Schülerinnen brachten Schwung in die Versammlung, bevor in einer „amerikanischen Versteigerung“ gestiftete Objekte unterschiedlichster Art gewinnträchtig den Besitzer wechselten. Eine Lotterie, der Buffetverkauf und Geldspenden erbrachten eine beachtenswerte Summe. Damit kann wie bereits im Vorjahr eine beachtenswerte finanzielle Unterstützung an die Partnerschule übergeben werden.

Ausgeklungen ist der Abend so, wie der Nachmittag begonnen hatte: schwungvoll und im Jugendkeller mit Darbietungen der Schulband und vielen Gesprächen.

Ergebnis: € 16.500; mit diesem Betrag ist die Errichtung der Solaranlage gesichert.

 

Quelle: Schottengymnasium

[mschauer]