Fastenpredigten im Stift Wilten

2013 02 18 Niewiadomski TeaserIm Stift Wilten in Innsbruck predigen jeden Sonntag in der Fastenzeit theologisch und geistlich renommierte Gastprediger.

Begonnen hat die Fastenpredigtreihe 2013 gestern der Dekan der Katholisch-Theologischen Fakultät in Innsbruck, der Dogmatikprofessor Jozef Niewiadomski mit dem Thema: „Ich glaube an Gott, den Vater“. Die Predigtreihe widmet sich einzelnen Glaubenssätzen aus dem Glaubensbekenntnis.

 Nächsten Sonntag, am 24. Februar 2013, setzt Dr. Jakob Patsch, der Pfarrer von Hall in Tirol, fort mit den Thema: „Ich glaube an Jesus Christus“. Folgerichtig widmet sich die Predigt am 3. Fastensonntag dem Thema: „Ich glaube an den Heiligen Geist.“ Halten wird sie der Innsbrucker Generalvikar Msgr. Mag. Jakob Bürgler.

Am 4. Fastensonntag, 10.3.2013, spricht der Servit Prof. P. Dr. Martin M. Lintner zur Frage: „Was heißt Glauben?“, bevor Dekan Niewiadomski am 5. Fastensonntag die Predigtreihe wieder abrundet mit der Frage: „Was heißt Erlösung?“

Die Predigten sind abwechselnd in der Stiftkirche Wilten und in der Basilika Wilten zu hören, den genauen Plan finden Sie hier.

[ms]