Fernweh – eine Ausstellung von ausserordentlich

Seit Montag, 18. Mai ist im Quo vadis?, dem Begegnungszentrum der Ordensgemeinschaften, die Ausstellung „Fernweh – verantwortungsvoll reisen“ zu sehen. Mit Schautafeln und Bilder stellt man die Frage nach verantwortungsvollem Reisen.

 Zwei Freiwillige von MaZ in Tansania c MaZ Salvatorianer 005 700

Ein Auslandsdienst ist für viele junge Menschen ein unvergessliches Abenteuer. (c) MaZ

„In dieser ungewöhnlichen Zeit haben wir uns von ausserordentlich die Frage nach verantwortungsvollem Reisen gestellt. Wenn wir jetzt über Freiwilligeneinsätze und unsere nächsten Reisen nachdenken, dann können die Fragen der Ausstellung eine Anleitung sein“, so Laura Plochberger, die Koordinatorin von ausserordentlich. Für diese Ausstellung stellten sich die Verantwortlichen die Frage: Worauf muss ich achten, wenn ich verantwortungsvoll verreisen möchte? Die Ausstellung ist montags bis freitags von 10-18 Uhr zu besichtigen.

Fernweh Einladung 004 1000

Über ausserordentlich

„ausserordentlich“ ist der Zusammenschluss von vier Freiwilligenangeboten der Ordensgemeinschaften. Gemeinsam wollen sie eine größere und besser vernetzte Plattform für junge Menschen, die Auslandserfahrung sammeln wollen, anbieten. Sie bieten die Koordination von Freiwilligeneinsätzen im Ausland und organisieren im Vorfeld Bildungs- und Informationsveranstaltungen. An einem Auslandseinsatz Interessierte können direkt an einem Programm von einem der vier Mitglieder der Plattform teilnehmen:

Die Mitglieder von ausserordentlich sind:

  • MissionarIn auf Zeit (MaZ) der Steyler Missionsschwestern und Missionare,
  • MissionarIn auf Zeit (MaZ) der Salvatorianer
  • Jesuit Volunteers
  • Mission Beyond Borders der Steyler Missionsschwestern

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an
Laura Plochberger
Koordinatorin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T. 0660 554 6612, 

www.ausserordentlich.at

Quo vadis?

Seit 18. Mai ist das Quo vadis? wieder montags bis freitags von 10-18 Uhr geöffnet.
Für weitere Informationen:
Lisa Huber
Leiterin 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T. 015120385

[elisabeth mayr]