fax
 
 
 

Radio Vatican „Unser Sonntag“ mit Sr. Christine Rod

Im Mai begleitet Sr. Christine Rod MC die Hörerinnen und Hörer von Radio Vatican in der Sendung „Unser Sonntag“, indem sie wöchentlich das Evangelium kommentiert. Gestern, am 02. Mai, ging es um das Frucht bringen, um den Weinstock als Gleichnis für Wachstum.

Sr Christine Rod c magdalena schauer hp

Sr. Christine Rod: Die Missionarin Christi ist Theologin und Germanistin und seit 01. Mai 2020 Generalsekretärin der Österreichischen Ordensgemeinschaften. (c) MSB

Unser Sonntag vom 2. Mai 2021: Frucht bringen 

20210525 Weinberg Christine Rod

In ihrem ersten Kommentar zum Evangelium macht sie deutlich, dass wir Frucht bringen sollen. Das hat Jesus uns verheißen, nicht Erfolg. Und dazu muss man mit ihm, dem Weinstock, in Verbindung bleiben. 

Den gesamten Kommentar zum 5. Ostersonntag: Joh 15, 1- 8 können Sie unter diesem Link nachhören und -lesen 

Unser Sonntag vom 9. Mai 2021: Gott erwählt

In diesem Sonntagsevangelium, so Sr. Christine Rod, geht es um das Lieben: Um Lieben und Geliebtwerden und um eine - immer heikle - Beziehungsklärung. Jesus möchte Freund und Weggefährte sein

Den gesamten Kommentar zum 6. Ostersonntag: Joh 15, 9 – 17 können Sie unter diesem Link nachhören und -lesen

Unser Sonntag vom 16. Mai 2021: Die dem Herrn gehören

Jesus spricht den Namen Gottes nicht aus, er bleibt in der zurückhaltenden jüdischen Tradition. Und Sr. Christine findet das „Gewirr“ im Evangelium ganz tröstlich: In der Welt, nicht mehr in der Welt, von der Welt und nicht von der Welt...

Den gesasmten Kommentar zum 7. Ostersonntag: Joh 17, 6a.11b – 19 können Sie unter diesem Link nachhören und -lesen

Unser Sonntag vom 23. Mai 2021: Der Friedensbringer

20210525 Pfinsten christine Rod Evangelium

Zu Pfingsten stellt uns Sr. Christine Rod den Herrn nicht als den strahlenden, unberührbaren Held, sondern als den Heiland mit durchbohrten Gliedern vor. Und sie erläutert, warum die Sünde gleichsam ein "Friedens-Killer" ist.

Den gesamten Kommentar zum Pfingstsonntag: Joh 20, 19 – 23 können Sie unter diesem Link nachhören und -lesen

Unser Sonntag vom 30. Mai 2021: Gott mit uns

Die Dimensionen Gottes zu verstehen - damit hat sich schon die frühe Kirche abgemüht, meint Sr. Christine Rod. Aus den ignatianischen Exerzitien ist ihr besonders die „Konferenz der Trinität“ in Erinnerung.

Den gesasmten Kommentar zum Dreifaltigkeitssonntag: Mt 28, 16-20 können Sie unter diesem Link nachhören und -lesen

Die Reihe wird laufend ergänzt.

Sr. Christine Rod 

ist Mitglied der Ordensgemeinschaft der Missionarinnen Christi. Sie ist Theologin und Germanistin und seit Mai 2020 Generalsekretärin der Österreichischen Ordenskonferenz. Sie war lange Jahre Studienleiterin am Kardinal König Haus der Jesuiten in Wien für den Fachbereich Ordensentwicklung und war sechs Jahre Regionalleiterin der Missionarinnen Christi für Deutschland und Österreich. 

Quelle: vaticannews

[renate magerl]

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.