Unterwegs in der Ewigen Stadt

Von 13. – 15. Juli 2021 hat eine kleine Delegation der Österreichischen Ordenskonferenz Rom besucht: Sr. Beatrix Mayrhofer, Sr. Franziska Bruckner, Erzabt Korbinian Birnbacher, Abt Christian Haidinger, Peter Bohynik und Sr. Christine Rod waren #gemeinsam unterwegs. 

Gemeinsam in Rom: Sr. Franziska Bruckner, Sr. Beatrix Mayrhofer, Erzabt Korbinian Birnbacher, Sr. Christine Rod, Altabt Christian Haidinger und Geschäftsführer Peter Bohynik. (c) privat

Gemeinsam in Rom: Sr. Franziska Bruckner, Sr. Beatrix Mayrhofer, Erzabt Korbinian Birnbacher, Sr. Christine Rod, Altabt Christian Haidinger und Geschäftsführer Peter Bohynik. (c) privat

Wichtige Elemente dieses Besuchs waren ein Besuch in der Religiosenkongregation, also ein Gespräch mit Erzbischof Jose Rodriguez Carballo und mit P. Martin Wolf OMI, dem Kontaktmann für die deutschsprachigen Orden. Außerdem gab es eine Begegnung mit P. Clemens Gutberlet LC, der früheren Ansprechperson für die deutschsprachigen Orden. P. Gutberlet war maßgeblich beteiligt bei der Erstellung bzw. Einreichung der Statuten der gemeinsamen Österreichischen Ordenskonferenz.

20210719 rom 2

Zu Gast bei Sr. Brigitte Thalhammer, Generalökonomin der Salvatorianerinnen, am Giancolo. (c) privat

Abgesehen vom Gespräch mit P. Bernhard Eckerstorfer, dem Rektor von Sant´ Anselmo, wo die Gruppe ihre Unterkunft hatte, gab es einen Besuch bei Botschafterin Franziska Honsowitz-Friessnigg in der Österreichischen Botschaft im Vatikan, bei Rektor Michael Max im Kolleg Anima usw. Und daneben hat sich Erzabt Korbinian, der sechs Jahre seiner Studienzeit in Rom verbracht hatte, in Wanderungen durch die Stadt mit viel Geschichte und vielen Geschichten eingebracht. So konnte der eine oder die andere Altbekanntes neu erleben. 

[elisabeth mayr]