fax
 
 
 

„Galerie der Moderne“ im Stift Klosterneuburg

va-gdmAm 30. April um 19 Uhr laden Abtprimas Propst Bernhard Backovsky und der Konvent der Augustiner Chorherren Klosterneuburg zur Eröffnung der Ausstellung „Galerie der Moderne. Zeitgenössische Interpretationen sakraler Themen“ ins Stiftsmuseum ein.

Mit 1. Mai 2013 ist im Stift Klosterneuburg die »Moderne Galerie« eröffnet. Seit vielen Jahrhunderten sieht es das Stift als seine Aufgabe an, Werke sakraler Kunst in Auftrag zu geben und anzukaufen. In den letzten Jahren konnte die Sammlung durch einige Legate und Ankäufe in erfreulicher Weise erweitert werden. Diese treten nun in einen spannenden Dialog mit den Werken der Alten Meister. Der Bogen spannt sich von expressionistischen Werken der 1920er Jahre bis hin zu Schöpfungen junger österreichischer Künstler. Zu sehen in der Stiftsgalerie der Moderne: u.a. Werke von Oskar Kokoschka, Wander Bertoni, Peter Atanasov, Franz Elsner, Oskar Höfinger, Markus Redl. Die Ausstellung ist bis 17. November zu besichtigen.

Stift Klosterneuburg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.