P. Thomas Vanek erneut für 4 Jahre zum Provinzial der Oblaten des hl. Franz von Sales gewählt

Vanek 120Am 31. Mai 2013 wählte das Provinzkapitel P. Thomas Vanek erneut für 4 Jahre zum Provinzial der deutschsprachigen Provinz der Oblaten des hl. Franz von Sales.

 

Seine zweite Amtszeit für weitere vier Jahre beginnt am 1. Juli 2013 und geht bis  30. Juni 2017. Zu Provinzialräten, die den Provinzial in der Leitung der Provinz zur Seite stehen, wurden P. Johann Schurm, P. Josef Költringer und P. Josef Prinz gewählt.

Die Ordensgemeinschaft existiert seit 1872 und wurde 1875 von Papst Pius IX. weltweit anerkannt. Gegründet wurde sie vom französischen Priester Louis Brisson auf Anregung von Maria Salesia Chappuis, einer Schwester der Ordensgemeinschaft der Heimsuchung Mariens. Die Hauptaufgabe sehen die Sales-Oblaten darin, Leben, Lehre, Werk und Spiritualität des hl. Franz von Sales auf alle mögliche Art und Weise zu leben und zu verbreiten. Dies geschieht heute vor allem in der Pfarrseelsorge, in Schule und Erziehung, sowie in der Missionsarbeit. Ein besonderes Tätigkeitsfeld stellt die Verbreitung der salesianischen Spiritualität mit Hilfe der modernen Kommunikationsmittel dar. In der deutschsprachigen Provinz (Deutschland - Österreich - Schweiz) wirken derzeit etwa 85 Sales-Oblaten.

Oblaten des hl. Franz von Sales - deutsche Provinz

[fk]