Sommerliche Abendmusik und Festwochen der Alten Musik in Wilten

2013 07 29 Stift Wilten-Bergisel-500x300 TEASERZu geistlicher Abendmusik in der Basilika Wilten in Innsbruck lädt der Prämonstratenser-Chorherren-Konvent ab heute, 29. Juli 2013 an sechs Sommermontagen ein. Im Rahmen der renommierten Innsbrucker Festwochen der Alten Musik wird die Stiftskirche zweimal Gastgeberin sein.

Die Reihe der Geistlichen Abendmusik in der Wiltener Basilika, die nicht weit von Stift und Stiftskirche Wilten entfernt liegt, beginnt heute Abend mit einem Orgelkonzert. Johannes Muri von der Klosterkirche Strobl spielt Werke von Max Reger, Sigfrid Karg-Elert, Rudolf Bibl, Josef Labor und anderen. Nächsten Montag folgen Werke für Orgel und Trompete von Franz Liszt, Peter Wittich und anderen. Die darauffolgenden Montage sind der Geistlichen Abendmusik mit Orgel und Querflöte gewidmet (am 12. August), mit Orgel und Violoncello (19. August), der Ensemblemusik (26. August) und abschließend wieder einem Orgelkonzert (2. September). Die Konzerte beginnen in der Basilika jeweils um 20.30 Uhr.

Im August wird Innsbruck wieder zum Zentrum der Alten Musik. Im Rahmen der Festwochen der Alten Musik ist am 10. August um 20 Uhr ein Konzert in der Stiftskirche Wilten zu hören. Chor und Orchester der Academia Montis Regalis präsentieren unter Dirigent Alessandro De Marchi Kirchenmusik von Arcangelo Corelli und anderen. Als Vorprogramm gibt es bereits ab 18 Uhr im Noberti-Saal des Stifts Musik von Mozart, Stadler und Druschetzky unter dem Motto „Mozart und die klari-nette Familie“. Ebenfalls zu den Festwochen der Alten Musik zählt die Festmesse im Vorfeld von Augustini (28. August), nach dessen Ordensregel die Prämonstratenser in Wilten leben. Am Sonntag, 25. August beginnt die Pontifikalmesse um 10.30 in der Stiftskirche mit einem Ordinarium von Girolamo Frescobaldi. Weitere Festwochen-Termine in Ordenskirchen sind  am 11. August die 11-Uhr-Messe in der Jesuitenkirche mit Missa und Motetten von Stadlmayr, am 18. August ebenfalls die Messe um 11 Uhr in der Jesuitenkirche, mit Missa und Motetten von Sätzl, und am 18. August um 19.30 ein Konzert in der Stiftskirche Stams mit Musik von Palestrina. Zu den Gottesdiensten ist der Eintritt jeweils frei, Konzerttickets gibt es im Vorverkauf.

Zusätzlich treten die Wiltener Sängerknaben in der Innsbrucker Hofkirche, die vom Kapuzinerorden betreut wird, auf. Sie singen jeweils am 10., 17., 24., 31. August und 7., 14., 21. September 2013 um 18.30 Uhr.

Bild: Stift Wilten

[ms]