Jubiläen 2014 in den Ordensgemeinschaften

2013 12 18 JubiläenJubiläen sind nicht nur historisch interessant, sondern Meilensteine auf dem Weg in die Zukunft. Die wichtigsten Jubiläen der Ordensgemeinschaften im Überblick.

Seit Jahrhunderten sind Orden und Klöster für die Menschen spirituelle, wirtschaftliche und kulturelle Zentren. Dass sie nachhaltig wirken, beweisen die vielen Jubiläen 2014 in den Ordensgemeinschaften:

Stift Melk: 925 Jahre
Stift Klosterneuburg: 900 Jahre
Minoritenprovinz Österreich: 775 Jahre
Österreichische Provinz der Barmherzigen Brüder: 400 Jahre
Barmherzige Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul in Innsbruck: 175 Jahre
Karmelitinnen Kloster Mayerling: 125 Jahre
Steyler Missionare - Österreichische Provinz: 125 Jahre
Kalasantiner: 125 Jahre
100 Jahre Stadtpatron von Wien: Klemens Maria Hofbauer: 1914-2014

Runde Geburtstage 2014 von wichtigen Ordensleuten der Geschichte
Mutter Alphonsa Maria (Elisabeth Eppinger): 200. Geburtstag, Schwestern vom Göttlichen Erlöser
Antonius Maria Bodewig SJ: 175. Geburtstag, ursprünglich Jesuit, später Initiator der Missionsschwestern „Königin der Apostel“

Runde Todestage 2014 von wichtigen Ordensleuten der Geschichte
Kamillus von Lellis: 400. Todestag, Kamillianer
Henriette Aymer de la Chevalerie: 180. Todestag, Kongregation von den Heiligsten Herzen Jesu und Mariä
Youhanna Al-Habib: 120. Todestag, Libanesisch-maronitische Missionare
Franziska Salesia Aviat: 100. Todestag, Oblatinnen des Heiligen Franz von Sales
Ada Chotek: 75. Todestag, Eucharistie-Schwestern

Nähere Informationen beim Referat für Kulturgüter.

Foto: Michael Zechany/Stift Klosterneuburg

[ms]