Basilika Mariazell unter Top 3 der beliebtesten Sehenswürdigkeiten

2014 01 09 Mariazell-BasilikaÖsterreich ist nicht nur das Land der Dome, sondern auch das der Klöster und Stifte. Dass diese zu den beliebtesten heimischen Sehenwürdigkeiten zählen, beweisen die neuen Zahlen der Statistik Austria.

Rund 1,5 Mio. Gäste konnte die Basilika Mariazell im Jahre 2012 begrüßen - und verankerte sich damit fest in den Top 3 der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Österreichs. Mehr Besucher lockten nur mehr Schloß Schönbrunn bzw. der Tiergarten Schönbrunn an; mit rund 2,8 Mio. bzw. 2,1 Mio. Gästen blieben sie unangefochten auf Rang 1 und 2 der beliebtesten Touristenattraktionen.

Der Stephansdom vertritt würdig die "Dome" der österreichischen Bundeshymne; er ist mit rund 550.000 Besuchern (Turm und Katakombenführung) jährlich die zweitbeliebteste "kirchliche" Sehenswürdigkeit. Stift Heiligenkreuz folgt mit rund 138.000, Stift Admont mit rund 90.000 und Stift Klosterneuburg mit rund 83.000 Besuchern jährlich.

Ein Publikumsmagnet scheint allerdings nicht in der Liste auf: Für das Stift Melk fehlen die Zahlen für 2012.

Qelle Foto: Bwag/Commons

[rs]