Neuer Lehrgang "Aufbrüche" startet im Herbst 2014

AufbrücheDer von der Superiorenkonferenz der männlichen Ordensgemeinschaften Österreichs veranstaltete Lehrgang „Aufbrüche. Christliche Spiritualität in der Weltgesellschaft“ wird nach 2008/09, 2010/11 und 2012/13 ab September 2014 bereits zum vierten Mal angeboten. Die positive Resonanz der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ersten drei Lehrgänge gab den Anstoß zur Neuausschreibung der "Aufbrüche".

Die Frage und Suche nach einer zeitgemäßen christlichen Spiritualität steht auch diesmal im Mittelpunkt des Lehrgangs. In Begegnungen, Vorträgen und Gesprächen, in der Einübung kontemplativer Stille und der Vertiefung in ausgewählte Texte der christlichen Tradition werden neue Wege erkundet. Was bedeuten die großen Hoffnungswörter "Gerechtigkeit", "Befreiung", "Heilung", "Erleuchtung" und "Frieden", die im Christentum und anderen Religionen geprägt wurden, vor dem Hintergrund globaler Ungerechtigkeit und fundamentaler Krisen?

Anmeldungen nimmt das Sekretariat der Superiorenkonferenz bis 14. Juli 2014 unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  entgegen.

Weitere Information: Superiorenkonferenz oder www.aufbrueche.at

pdfProgramm

[hw]