Neue Leitung für die Regionalkonferenz für Wien und Eisenstadt

2014 09 17 regionalkonferenz 120Im Rahmen der jährlich zweimal stattfindenden Regionalkonferenz der apostolisch tätigen Frauenorden der Erzdiözese Wien und der Diözese Eisenstadt wurde am 16. September 2014 Sr. Maria Judith Tappeiner, Caritas Socialis, für die kommenden drei Jahre zur neuen Regionalleiterin gewählt.

Sr. Tappeiner wird in Ihrer Aufgabe von Sr. Brigitte Thalhammer SDS, Provinzoberin der Schwestern vom Göttlichen Heiland und Sr. Consolata Supper SDR, Provinzoberin der Schwestern vom göttlichen Erlöser - Eisenstadt, unterstützt.

Zur Schriftführerin wurde Sr. Magdalena Eichinger, Provinzoberin der Dienerinnen des Hl. Geistes, gewählt. Die Aufgabe der Stellvertretenden Schriftführerin übernimmt das Generalsekretariat der VFÖ.

Den Wahlvorsitz hatte die Vizepräsidentin der Vereinigung der frauenorden Österreichs, Sr. Franziska Bruckner, Generaloberin der Schulschwestern v. III. Orden d. Hl. Franziskus, geführt.

 2014 09 17 regionalkonferenz 450

v. l. n. r: Sr. Brigitte Thalhammer SDS; Sr. Maria Judith Tappeiner CS, Sr. Consolata Supper SDR, Sr. Magdalena Eichinger SSpS.

[rs]