ORF 2 präsentiert Stift Rein als Fenster zur Ewigkeit

2014 12 17 120Am 21. Dezember widmet sich eine Dokumentation in ORF 2 der Geschichte des ältestes Zisterzienserklosters der Welt: Stift Rein bei Graz, das vor 885 Jahren vom Markgrafen Leopold I. gegründet wurde.

Das ORF Landesstudio Steiermark widmet sich in einer neuen TV-Dokumentation der Geschichte, der Gegenwart und der aufwändigen Restaurierung des historisch bedeutsamen Publikumsmagneten (jährlich rund 11.000 Besucher) bei Graz. Gezeigt werden die Besonderheiten des Zisterzienserstifts und das Leben der Mönche, wichtige Abschnitte der Restaurierung werden begleitet, wie etwa den Fund des Grabes von Markgraf Leopold. Im Stiftsarchiv, das zu den größten Privatarchiven Mitteleuropas zählt, begab sich das Filmteam auch auf Spurensuche nach den Wurzeln der Steiermark – so finden sich dort u.a. die erstmalige Nennung von Graz in einer Urkunde oder die Schenkungsurkunde der Salzpfannen in Aussee.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Fenster zur ewigkeit - Das Zisterzienserstift Rein
Erlebnis Österreich, Sonntag, 21. Dezember 2014, 16.30 Uhr, ORF 2

[rs]