25. Februar: Medienempfang der Ordensgemeinschaften Österreich

2013 12 19 SrBeatrixundAbtChristian KatrinBruder TEASERDer Medienempfang der Ordensgemeinschaften Österreich findet heuer am Mittwoch, 25. Februar, ab 19.00 Uhr im Don Bosco Haus, St. Veit Gasse 25, 1130 Wien (U4-Station „Unter St. Veit“) statt. Das heurige Motto lautet "Überblick und Einblick".

Sr. Beatrix Mayrhofer, Präsidentin der Vereinigung der Frauenorden Österreichs, und Abtpräses Christian Haidinger, Vorsitzender der Superiorenkonferenz der männlichen Orden Österreichs, laden herzlich zum dritten Medienempfang der Ordensgemeinschaften Österreich ein, um einen Überblick über die Entwicklungen, Projekte und Themen der Orden in Österreich vermitteln.

Mit der Präsentation der SUMMA 2014 bei diesem Medienempfang wird ein Überblick
geschaffen über die Themenfelder und Ereignisse im vergangenen Jahr. Aufbauend
auf die Arbeit der Vergangenheit entwickeln sich im JAHR DER ORDEN 2015
besondere Themenstellungen, ganz konkrete Schwerpunkte und Projekte.

Gastgeber sind auch die Salesianern Don Bosco, die anlässlich ihres 200-Jahre-Jubiläums einen Einblick in ihre Arbeit entlang ihres Kernauftrages „Damit das Leben junger Menschen gelingt“ geben. Diese Gemeinschaft und ihre vielfältigen Werke und Einrichtungen sind geprägt von Jugendlichkeit und der Ermöglichung „jungen Lebens“. Anhand praktischer Beispiele wird ein Eindruck von der vielfältigen Arbeit vermittelt. Provinzial Petrus Obermüller steht zusammen mit seinen Mitbrüdern und MitarbeiterInnen an diesem Abend zur
Verfügung. (www.donbosco.at)

Medienempfang der Ordensgemeinschaften Österreich Mittwoch,
25. Februar 2015
19 Uhr
Don Bosco Haus, 1130 Wien, St. Veit Gasse 25
(U4 „Unter St. Veit“ bzw. Parkplatz direkt am Hausgelände)

* Ankommen und Begrüßung
* Statement von Sr. Beatrix Mayrhofer und Abtpräses Christian Haidinger mit Präsentation der SUMMA 2014
* 200 Jahre Don Bosco: Die Salesianer Don Bosco und Provinzial P. Petrus Obermüller geben Einblick in ihre Arbeit entlang ihres Kernauftrages: „Damit das Leben junger Menschen gelingt."
* Begegnungen und Gespräche rund um das internationale Büffet

Wir bitten uns Ihr Kommen für eine grobe Orientierung anzukündigen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0699 15032847).

[rs]