Wiener Ordenskonferenzen trafen die Stadt Wien

 

120 IMG 8048Erstmals wurden Oberinnen und Obere von der Stadt Wien im JAHR DER ORDEN zu einer Begegnung  am Cobenzl  eingeladen.  Der Erste Vorsitzende des Wiener Gemeinderates Godwin Schuster sprach von „Vernetzen und Kooperation“.

 

In das stadteigene Weingut Cobenzl hat die Stadt Wien die Oberinnen und Oberen der Ordensgemeinschaften der Stadt Wien zur Begegnung und zum Austausch eingeladen.  Der Erste Vorsitzende des Wiener Gemeinderates Godwin Schuster sprach in seiner Begrüßung von  der Wichtigkeit des Vernetzens und der Kooperation. Er hob vor allem die Leistungen der Ordensschulen, der Ordensspitäler, der Sozialeinrichtungen und der Kulturangebote der Orden in der Stadt Wien  hervor: „Es braucht ein Zusammenrücken, ein gegenseitiges Unterstützen, auch wenn wir dann jeder wieder alleine gehen müssen. Aber das abgeschlossene Allein-Sein gibt es nicht mehr.“ Schuster sprach sehr wertschätzend über die oft wirklich schwierige soziale Arbeit der Orden in Zusammenhang mit Kindern oder sonstigen ausgegrenzten Personen.  In Zusammenhang mit dem internationalen Austausch von Ordensleuten versprach Schuster den Oberinnen und Oberen  eine gemeinsame Überlegung in Richtung Fremdenrecht: „In Zusammenhang mit dem Fremdenrecht sollten wir gemeinsam überlegen, wie wir hier zu nachhaltigen Lösungen kommen.“

450 tappeiner IMG 8060

Der zweite Lungenflügel

P. Lorenz Voith  übergab als Vorsitzender der Wiener Regionalkonferenz  einen Korb mit vielfältigen Produkten aus klösterlicher Produktion. Er stellte dabei die Wiener Kirchensituation aus Sicht der Ordensleute und der Ordenskirche dar. Er erwähnte, dass gerade im ersten Bezirk bis auf  eine Kirche alle Kirchen von Orden betreut werden: „Orden sind im Gegenüber zu den Diözesen der zweite Lungenflügel der Kirche.“ Voith bat auch, im Bereich der Spitäler oder im Bildungsbereih die Ordenseinrichtungen „nicht zu übersehen“.  Von Seite der Stadt Wien war auch die Volkshilfe-Präsidentin  und langjährige Gemeinderätin Erika Stubenvoll  Gesprächspartnerin bei den Begegnungen. Neben Oberinnen und Oberen waren Sr. Judith Tappeiner als Vorsitzende der Frauenorden-Regionalkonferenz in Wien, der Leiter der ARGE Ordensspitäler P. Erhard Rauch, die Präsidentin der Frauenorden in Österreich Sr. Beatrix Mayrhofer und der Vorsitzende der Männerorden in Österreich Abtpräses Christian Haidinger, der den Gastgebern mit der SUMMA 2014 „einen österreichweiten Überblick“ überreichte, dabei.

450 all IMG 8059

vlnr: Haidinger, Mayrhofer, Schuster, Voith, Tappeiner, Stubenvoll

450 schuster IMG 8053

Regionalkonferenzen der Orden

Das Pressefoto zum Download

[fk]