Das Quo Vadis lädt herzlich ein zur Fastenzeit 2019

Das Quo Vadis, das Begegnungszentrum der Ordensgemeinschaften Österreich am Stephansplatz 6 in Wien I, hat für die Fastenzeit 2019 zahlreiche Veranstaltungen geplant. Besucherinnen und Besucher sind herzlich willkommen, sich gemeinsam mit dem QV-Team auf die Fastenzeit einzustimmen. Den Beginn macht am Aschermittwoch Ash2go.

20190306 ash2go 700

(c) Quo Vadis

Mi 6. März 2019 von 10.00-18.00 Uhr: Ash2go – persönlicher Empfang des Aschekreuzes und Segen.

Im Weiteren beginnt bei uns am Mittwoch wieder viertelACHT – jeden Mittwoch in der Fastenzeit um 7:15 ein meditativer Start in den Tag!

Freitag, 8. März 2019, 16:00–18:00 Uhr
Klären und Entscheiden im Selbstcoaching
Workshop mit kreativen Strategien zur Entscheidungsfindung, Beziehungsklärung & Konfliktbewältigung.
Zielgruppe: Interessierte und Fachkräfte aus pädagogischen, psychologischen und sozialen Berufsfeldern.
Mit Sr. Regina Köhler CJ
Begrenzte Teilnehmerzahl, verbindliche Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
Beitrag nach eigenem Ermessen.

Dienstag, 19. März 2019, 19:00 Uhr
Einführung in die Kontemplation – Infoabend

Einführung in die kontemplative Gebetsweise, Achtsamkeits- und Körperwahrnehmungen, Zeiten der Stille.Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Teilnahme an allen Terminen sinnvoll
Beitrag 5 Euro/Abend.
Mit Brigitte Müller

 

Ausgewählte Highlights im März 2019

Dienstag, 5. März 2019, 18:30–21:00 Uhr
Heilsames Suchen nach Gott
Workshop – Impulse und Gespräche mit Markus Merz, evangelischer Theologe, Supervisor und Trainer für Gewaltfreie Kommunikation.

Samstag, 9. März, 17:00–18:00 Uhr
Gedichte hören

„Dienst im leergewordnen Heiligtume – Gedichte des Glaubens und der Gottsuche.“
Lesung aus Werken von Josef Weinheber und Reinhold Schneider.
In Kooperation mit consideratio.at 

Dienstag, 12. März 2019, 18:45 Uhr
Sports4Peace
Wie Sport zum Frieden und zur Überwindung von sozialen Barrieren beitragen kann. Ein Projekt der Fokolarbewegung, das bereits in vielen Ländern der Welt durchgeführt wird.
Referent: Mag. Leo Reitprecht
Impulse aus der Fokolar-Bewegung,
Begegnung – Austausch – Imbiss

Mittwoch, 13. März 2019, 20:00 Uhr
Vernissage „da.gegen + da.für“
Ausstellung von Radoslaw Celewicz (Pflegeheimseelsorger, Coach, Kommunikationstrainer, Fotograf und Künstler) zum Thema der Wahlfreiheit.
Die Werke wurden mit Appographie erstellt.
Die Ausstellung wird bis 25. März zu sehen sein.

Donnerstag, 14. März 2019, 19:00 Uhr
Auf der Via Francigena – Von Canterbury bis Rom
Pilgervortrag von Robert Brunner

Dienstag, 19. März 2019, 17:00 Uhr
Forum Anago
„Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen” – Vortrag über die UN-Behindertenrechtskonvention
von Martin Essl, Gründer der Essl Foundation / Initiator of the Zero Project.
In Kooperation mit Schelhammer & Schattera.
Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Donnerstag, 21. März 2019, 19:00 Uhr
Pilgertreff – Vorbereitung auf den Jakobsweg
Vorbereitung der Ausrüstung - ein Abend mit erfahrenen Pilgern.
Nähere Infos unter www.jakobsweg-wien.at

 

Unsere wöchentlichen Veranstaltungen im Überblick:
Mo.–Fr., 12.00 Uhr Atempause
jeden Mo., 18.30 Uhr Werkstattkonzert
jeden Mi., 12.00 Uhr Mittwoch ist Ordenstag: Atempause mit Ordensgemeinschaften und gemeinsamem Mittagsimbiss
jeden Mi., 18.30 Uhr Meditation am Mittwoch
jeden Fr., 18.30 Uhr Feierabend! Gebets- und Begegnungsabend junger Menschen

Das ganze Programm finden Sie auf der Homepage des Quo Vadis

[rsonnleitner]