Klarstellung des Provinzialrates der Salesianer Don Boscos zum Verhältnis zum Verein Jugend Eine Welt

Welche Beziehungen gibt es zwischen dem Verein Jugend Eine Welt und der Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos? Am 23. Mai 2019 informierte der Provinzialrat folgendermaßen: "Nachdem es immer wieder zur Verwechslung von Jugend Eine Welt und Salesianern Don Boscos (besonders bezüglich der weltweiten salesianischen Arbeit) kommt, sehen wir uns veranlasst, eine Klarstellung zu veröffentlichen ...

20190524 Don Bosco Logo 700

 

Obwohl der Verein Jugend Eine Welt den Namen Don Bosco verwendet, so ist der Verein weder ein Teil der katholischen Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos, noch sind die Salesianer Don Boscos Teil dieses Vereins. Jugend Eine Welt ist auch kein kirchlich anerkannter Verein.

Die Salesianer Don Boscos haben keinen Einfluss auf die Tätigkeiten, die Gebarung, die Verwaltung oder die Ausrichtung des Vereins Jugend Eine Welt.

Die Salesianer Don Boscos haben den eigenen Verein "Don Bosco Mission Austria", der die Missionsarbeit und die Projekte des Ordens weltweit unterstützt. Derzeit ist der langjährige Missionar in Ghana, Bruder Günter Mayer SDB, für den Verein verantwortlich.

Der Regionalobere der Salesianer, Don Tadeusz Rozmus SDB, hat bei der außerordentlichen Visitation im Frühjahr 2019 nach dem Treffen zwischen den Salesianern und Jugend Eine Welt eine neue Vereinbarung bis zum 20. Mai 2019 für eine weitere gemeinsame Zusammenarbeit verlangt.

Diese Vereinbarung konnte nicht erzielt werden. Daher werden sich die Salesianer von Jugend Eine Welt distanzieren. Es wird in Österreich in Zukunft keine gemeinsamen Veranstaltungen von Salesianern Don Boscos und Jugend Eine Welt geben."

Für Rückfragen steht Provinzial Pater Petrus Obermüller SDB zur Verfügung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

[hwinkler]