42. Taizé-Jugendtreffen: Einsatz für Frieden und Einheit zwischen den Ländern

Rund 14.000 junge Menschen aus ganz Europa waren am 31. Dezember 2019 ins polnische Breslau gekommen, um gemeinsam beim 42. Europäischen Taizé-Jugendtreffen unter dem Motto "Unterwegs und doch verwurzelt bleiben" den Silvesterabend zu feiern. Der Leiter der Taizé-Gemeinschaft, Frere Alois Löser, forderte die Tausenden TeilnehmerInnen beim Abschlussgebet zum Einsatz für Frieden und Einheit zwischen den Ländern auf.

20200102 taize breslau 700

Rund 14.000 Jugendliche waren zum 42. Europäischen Taizé-Jugendtreffen im polnischen Breslau gekommen. (c) Ateliers et Presses de Taizé

"In Taizé sind wir beeindruckt vom Engagement so vieler von euch, die Schöpfung zu bewahren, die Artenvielfalt zu schützen und unsere Lebensweise zu vereinfachen", sagte Frere Alois Löser bei seiner Neujahrsrede. Das Konsumdenken habe "viel zu viel Platz eingenommen, als ob sich das Glück kaufen ließe". Die Konfessionen müssten sich für den Klimaschutz zusammentun. Dabei komme vor allem der Jugend eine wichtige Aufgabe zu, denn jedes Land, jedes Volk, jede Region sei ein Mosaikstein Europas. "Konflikte können oft nur grenzüberschreitend gelöst werden", so der Leiter der Taizé-Gemeinschaft. Und weiter: "Ich möchte euch jungen Menschen danken und euch Mut machen. Ihr nehmt diese Verantwortung ernst."

Franziskus: Mehr Engagement für Klimaschutz

Im Vorfeld hatte Papst Franziskus die Teilnehmer zu mehr Engagement für den Klimaschutz ermuntert. Der christliche Glaube rufe dazu auf, "auf die neuen Herausforderungen unserer Gesellschaften zu reagieren, insbesondere auf die Gefahren, die unser gemeinsames Haus bedrohen", hieß es in der Botschaft des Kirchenoberhaupts.

Taizé-Jugendbewegung vor 40 Jahren gegründet

Die jährlichen Europäischen Treffen sind Teil eines "Pilgerwegs des Vertrauens auf der Erde", der seit mehr als 40 Jahren von Taizé angeregt wird. Die Jugendlichen kommen zu Gebet und Begegnung zusammen. Themen sind Völkerverständigung, Frieden, Glauben und soziales Engagement. Der Gemeinschaft von Taizé gehören etwa 100 Brüder aus rund 30 Ländern an. Das nächste Europäische Taizé-Treffen findet über Silvester 2020 im italienischen Turin statt.

[rsonnleitner]