"Franzi" bei der heiligen Klara

2013 05 03 Klarissen von Pater Thomas Lackner TEASERDie Klosterkatze, die so gern die Franziskaner in Maria Enzersdorf besucht, hat ein neues Revier erobert: Das Klarissenkloster in der Nähe der Franziskaner ist ein geheimnisvoller und aufregender Ort für eine Katze. Über Erlebnisse bei den Klarissen schreibt Klosterkatze „Franzi“ in ihrem Blog.

Am Aschermittwoch 2013 begann die Katze „Franzi“, ihre Eindrücke vom Leben der Franziskaner in Maria Enzersdorf im Internet wiederzugeben. Eine große Schar von Fans hat sie seither bereits gewonnen, denn so hautnah erlebt selten jemand das Klosterleben. Seit Franzi ihre Streifzüge bis ins nahegelegene Klarissenkloster ausgedehnt hat, gilt das umso mehr. Denn die 7 Klarissen leben in Maria Enzersdorf in strenger Klausur. Ihre Aufgabe ist das Gebet für andere, ihr einziges Einkommen sind Spenden von Menschen, die es gut mit ihnen meinen. Wenn das nicht abenteuerlich ist…

Franzi schleicht um die Klostermauern und bloggt

„Dann lief ich den Gang entlang, zum Nähzimmer. Dort lag auf dem Tisch ein neu zugeschnittenes Arbeitskleid für die kürzlich eingezogene Schwester. In der Kanzlei der Äbtissin sah ich einen Computer, so wie auch Pater Thomas ihn hat und auf dem Tisch lag ein Stoß von Briefen. Auf einem angefangenen Briefbogen stand zu lesen: ‚Herzlichen Dank für die großzügige Spende‘! Sehr interessant: Die Schwestern leben von der Vorsehung Gottes, genauso wie wir Katzen.“ Franzi sieht Dinge, die fast niemand sieht, und aus einem Blickwinkel, den niemand sonst hat.

Katzenaugen sehen mehr

Der Mediensprecher der Ordensgemeinschaften Österreich, Ferdinand Kaineder, freut sich über die große Nachfrage am Katzenblog. „Katzenaugen sehen mehr. Auf der Suche nach einer Klosterkatze kam ich – wie könnte es anders sein – bald zu den Franziskanern. Franzi lief dort ein und aus und war schnell bereit, darüber auch anderen zu erzählen, die Interesse am Klosteralltag haben.“ Dass Franzi jetzt auch um die Mauern des Klarissenklosters schleicht, bringt wieder neue Geschichten ins Blickfeld. Und wer weiß, wann die Klosterkatze Franzi weiterzieht, um auch aus anderen Klöstern Breaking News zu bloggen?

www.klosterkatze.at

2013 05 03 Klarissen von Pater Thomas Lackner WEB

Sr. M. Margareta Hesseler, Sr. M. Antonia Großerohde, Mutter Äbtissin M. Klara Behounek, Sr. M. Pia Hinterreitner, Sr. M. Veronika Mühlberger, Sr. Helmtrude Klara Aschauer

Bildnachweis bitte immer angeben: P. Thomas Lackner OFM
Zum Download bitte auf das Bild klicken.

[ms]