Sr. Christine Rod zur neuen Regionalleiterin der Missionarinnen Christi gewählt

Rod 1Am 11. Mai 2013 wurde Sr. Christine Rod MC für die nächsten drei Jahre zur neuen  Regionalleiterin der Region Deutschland/Österreich der Missionarinnen Christi gewählt.

Sr. Christine wurde 1959 in Laa an der Thaya geboren, trat 2000 in die Gemeinschaft ein und legte 2009 ihre ewigen Gelübde ab.  Sie ist Theologin, Organisationsentwicklerin und Supervisorin (ÖVS), hat in den vergangenen Jahren den Bereich Ordensentwicklung im Kardinal-König-Haus geleitet und viele Gemeinschaften bei ihren strukturellen und personellen Veränderungen begleitet. Als Regionalleiterin folgt sie Sr. Ulrike Richter nach, Amtsbeginn ist der 6. Oktober 2013.