Gemeinsame Suche nach Frieden

2013 10 13 Friedensgebet Wilten TEASERDas Stift Wilten in Innsbruck engagiert sich im interreligiösen Forum Wilten für das Friedensfest der Religionen am Freitag, 4. Oktober 2013.

Neun in Tirol vertretene Religionsgemeinschaften laden für den 4. Oktober, das Fest des Heiligen Franz von Assisi, zum "Wiltener Friedensfest der Religionen". Die Verstaltung im Hyposaal in Wilten/Tschamlerstraße wird das Thema Friede aus der Sicht der verschiedenen Religionen beleuchten und will, wie die Veranstalter schreiben, "die gegenseitige Kenntnis, Achtung und Freundschaft fördern, um damit zum sozialen Frieden im unserem Land beizutragen." Der "Chor der Vielfalt" unter der Leitung von Bernhard Sieberer umrahmt die Veranstaltung musikalisch, für Kinder wird ein eigenes Programm geboten. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch eine gemeinsam formulierte Friedensbotschaft verlesen.

Erntedank in allen Religionen

Veranstalter sind der Interkulturelle Gemeinschaftsgarten Innsbruck-Wilten sowie das "Interreligiöse Forum Wilten". Dieses hat sich in vergangenen Jahr gebildet, anlässlich eines Erntedankfestes im Interkulturellen Gemeinschaftsgarten in der Innsbrucker Pastorstraße mit Beiträgen von Juden, Buddhisten, Christen, Muslimen sowie Angehörigen der Baha'i-Religion.  Ein solches buntes gemeinsames Erntedankfest mit religiösen und kulturellen Beiträgen soll künftig alle zwei Jahre im Gemeinschaftsgarten stattfinden, in den Jahren dazwischen will sich das Forum wichtigen Anliegen der Religionen widmen. Heuer erstmals mit dabei sind die Neuapostolische Kirche sowie die Mormonen.

Prämonstratenser federführend

Das Prämonstratenser Stift Wilten nimmt nicht nur an den interreligiösen Aktivitäten teil, es bietet auch Raum für alle Besprechungen und Begegnungen und hat den Grund für den Friedensgarten kostenlos zur Verfügung gestellt. Die kooperierenden Organisationen sind: Interkultureller Gemeinschaftsgarten Wilten-Innsbruck, Stift Wilten, Israelitische Kultusgemeinde, Buddhistisch Religionsgemeinschaft, Friede-Institut für Dialog, Bosnisch-islamischer Religions- und Kulturverein, Bahá‘i-Religionsgemeinschaft, Evangelische Kirche, Neuapostolischen Kirche und Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage.

Save the Date: Friedensfest der Religionen

Freitag, 4. Oktober 2013, 17:00 bis 19:00 Uhr (Einlass 16:30 Uhr)
im Hyposaal Innsbruck/Wilten (Tschamlerstraße/Hypopassage)
Für die MedienvertreterInnen findet um 16.45 Uhr im Hyposaal ein Fototermin mit allen teilnehmenden ReligionsvertreterInnen statt. Die ReligionsvertreterInnen stehen auch gerne für Interviews bereit.

Quelle: Interreligiöses Forum Wilten/Sigl

[ms]