fax
 
 
 

Don Bosco Schwestern unterrichten interkonfessionell im Libanon

Mädchen und Buben Bildung vermitteln, damit sie für ihr weiteres Leben gut gerüstet sind – das ist das Ziel der Don Bosco Schwestern in Qartaba, einem libanesischen Bergdorf in 1.200 Metern Höhe. Auch Flüchtlingskinder aus Syrien werden in der Don Bosco Schule unterrichtet. Konfession und Herkunftsland spielen dabei keine Rolle. Anfangs war es schwierig, doch schließlich hat die Menschlichkeit gesiegt“, sagt Schwester Antonia Benedet, die der Gemeinschaft vorsteht.

ORG Franziskanerinnen Vöcklabruck: Schulbildung und Beziehungskultur als Schwerpunkt

250 Schülerinnen und Schüler des Oberstufenrealgymnasiums der Franziskanerinnen Vöcklabruck sind seit gestern wieder in der Schule. "Damit haben wir den Höchststand erreicht und sind absolut an der Grenze der Kapazitäten", erklärt Direktor Johann Gebetsberger. Genauso wichtig wie das Lernen ist für ihn die Pflege der Beziehungskultur und Wertevermittlung. #ErfahrungBildet.

Seligsprechung Eppinger: Eine wertvolle Wegweiserin im Alltag

Papst Franziskus hat die neue Elsässer Selige Elisabeth Alphonsa Maria Eppinger (1814-1867) als "mutige Frau" gewürdigt. Sie wurde am 9. Sept 2018 in Straßburg seliggesprochen. Im Bildungszentrum Kenyongasse wird sie als Wegweiserin für den Alltag gesehen.

#KulturÖffnet gilt im Herbst mit diesen Veranstaltungen

Dass die Orden in Österreich ein volles und buntes Programm zu den Bereichen und der Geschichte von Kunst, Kultur und Musik anbieten, macht das Referat für Kulturgüter für diesen Herbst wieder deutlich. Hier stellen wir Ihnen eine ganze Reihe von Veranstaltungen vor, deren Besuch sich in den nächsten Wochen in jedem Fall lohnt: Von einem Symposion zu Kremser Schmidt, über eine Tagung zur Reformbewegung ausgehend von Melk, bis hin zum Orgelkonzert in Stift Vorau oder dem traditionellen Konzert der Wiener Philharmoniker für das CS Hospiz Rennweg. #KulturÖffnet

Schüler der Sta Christiana drehten Historienfilm

Für eine kleine Schülergruppe der HLW/BAFEP Sta Christiana, und zwar für die Teilnehmer der unverbindlichen Übung „Darstellendes Spiel“, waren die Ferien heuer früher zu Ende. Sie verbrachten drei Tage in der Schule, um für die Gemeinde Lanzenkirchen in Zusammenarbeit mit wntv Filmszenen zu drehen. Im Rahmen der Landesausstellung wurde ein historischer Spaziergang durch den Ort gefilmt. An den einzelnen Stationen werden diese Szenen später zu sehen sein.

Diese Themen sind die Bausteine von Ordenskirche und Ordenswelt

Im Jänner 2017 startete das Medienbüro der Ordensgemeinschaften ein Großprojekt, das nun in diesem zusammenfassenden Video seinen Abschluss findet. In 9 #Hashtags eingeteilt, wurden alle unmittelbaren Präsenz- und Tätigkeitsfelder der Ordensgemeinschaften als Themenflächen aufgegriffen, intensiv multimedial und impactstark bearbeitet und in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gestellt.

Entängstigung als klares Motto von Ordensschulen

Rudolf Luftensteiner, Leiter des Bereichs Bildung der Ordensgemeinschaften, äußert sich konkret zur Situation der Ordensschulen im Schuljahr 2018/19, präsentiert die Fachschulen Erla als positives Praxisbeispiel in einem sehr aufschlussreichen Video, das viele Aspekte rund um das Thema Ordensschule direkt anspricht, und gibt das Motto #Entängstigung für das kommende Jahr vor.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok