Die ARGE der Ordensarchive Österreichs

Die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) der Ordensarchive Österreichs wurde am 11. Mai 2004 bei der 2. österreichischen Ordensarchivtagung in Salzburg gegründet. Sie wird von einem ehrenamtlichen Vorstand geleitet, der alle vier Jahre neu gewählt wird. Die ARGE Ordensarchive besteht innerhalb des Bereichs Kultur und Dokumentation (früher: Referat für die Kulturgüter der Orden) und arbeitet mit der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Ordensarchive (AGOA) zusammen. Es finden jährlich Jahrestagungen statt.

Der Vorstand besteht derzeit aus folgenden Mitgliedern:

Dr. Gerald Hirtner (Vorsitzender)
Archiv der Erzabtei St. Peter
St. Peter-Bezirk 1, 5020 Salzburg

Mag. Irene Kubiska-Scharl BA MA
Fachreferentin für Archive und Bibliotheken im Referat für die Kulturgüter der Orden
Ordensgemeinschaften Österreich
Freyung 6/1/2/3, 1010 Wien

Mag. Karin Mayer
Leiterin des Referats für die Kulturgüter der Orden
Ordensgemeinschaften Österreich
Freyung 6/1/2/3, 1010 Wien

Sr. Clara Maria Neubauer
Archiv der Schwestern von der Unbefleckten Empfängnis (Vorauer Marienschwestern)
Spitalstraße 101, 8250 Vorau

Dr. Irene Rabl
Stiftsarchivarin und -bibliothekarin im Zisterzienserstift Lilienfeld
Klosterrotte 1, 3180 Lilienfeld

Mag. Maximilian Alexander Trofaier, MA
Archiv des Schottenstifts
Freyung 6, A-1010 Wien

Mag. Miriam Trojer
Ordensarchivarin Innsbruck

P. Dr. Peter van Meijl (stv. Vorsitzender)
Provinzarchiv der Salvatorianer
Habsburgergasse 12, 1010 Wien