fax
 
 
 

Dominsel Eisenstadt: Offene Türen für Gespräche und Begegnung

Nach der "Gesprächsoase" (Innsbruck) und der "Gesprächsinsel" (Wien) gibt es nun auch in Eisenstadt mit der „Dominsel“ einen Ort, der zu Gespräch und Begegnung einlädt. Auch bei dieser Einrichtung arbeiten die Ordensgemeinschaften und die Diözese zusammen. "Die Dominsel soll für all jene eine Kraftquelle sein, die das Gespräch und die Begegnung suchen und durch das Reden wieder Mut schöpfen möchten", betont Dominsel-Leiterin Sr. Eveline Bettstein.

#Ordenszeitschriften: Jährlich rund 1,6 millionenmal #wach publiziert

Sie blicken #wach und kritisch in die Gesellschaft – deshalb haben die Ordensfrauen und Ordensmänner in Österreich viel zu sagen. Und auch zu schreiben. Die Zeitschriften und Magazine, die von Ordensgemeinschaften und ihrem Umfeld periodisch herausgegeben werden, erreichen eine Auflagenzahl von rund 328.000 Stück.

SUMMA 2018: Gemeinsam sind wir stark

Die Ordensgemeinschaften Österreich präsentierten am 24. Jänner 2019 im Begegnungszentrum “Quo Vadis” in Wien I die SUMMA 2018. Der 82 Seiten umfassende Jahresbericht, der heuer zum sechsten Mal in einer Auflage von 6.700 Stück erscheint, berichtet über die vorjährigen Themen, Aktivitäten und Kommunikationsauftritt der 192 Frauen- und Männerorden in Österreich.

8. Februar 2019: Internationaler Weltgebetstag gegen Menschenhandel - SalvatorianerInnen informieren

Anlässlich des "Internationalen Weltgebetstages gegen Menschenhandel" am 8. Februar 2019 bieten die Salvatorianerinnen und Salvatorianer verschiedene Informationsveranstaltungen in Wien, Linz und Budapest an. Interessierte Besucherinnen und Besucher sind herzlich willkommen.

Feiern zum Tag des geweihten Lebens in ganz Österreich

Weltweit feiern Ordensleute und Mitglieder der Säkularinstitute den 2. Februar, das Fest der Darstellung des Herrn, als Tag des geweihten Lebens. Auch in Österreich finden in den Diözesen Feierlichkeiten rund um diesen Tag statt. Der 1997 von Papst Johannes Paul II. eingeführte Tag will die Wertschätzung von Orden und anderen Gemeinschaften geistlichen Lebens fördern. Die regionalen Diözesankonferenzen der Männer- und Frauenorden laden zu Gottesdiensten, Gebetszeiten und anderen Veranstaltungen und zum Mitfeiern und Mitbeten ein. Hier eine Zusammenstellung.

#Ordenszeitschrift: Seckau heute

Die Zeitschrift, die im Format 17 x 24 cm erscheint, wird von der Benediktinerabtei Seckau und verschiedenen Vereinen herausgegeben und bringt auch Aktuelles von und aus dem gleichnamigen Kloster. Das Magazin umfasst 48 Seiten und erscheint zweimal jährlich in einer Auflage von 2.500 Stück.

Kleine Schule des Loslassens

Mehr als 1.300 Jahre liegen zwischen dem Leben der frühchristlichen Männer - und auch Frauen, die sich in die Wüste zurückzogen auf der Suche nach dem Wesentlichen, und unserer Zeit heute. Die harte Lebensform der Wüstenväter, ihr Rhythmus von Gebet, Lesung und Arbeit und ihre Weisheiten faszinieren uns auch heute. Ihre Sehnsucht nach innerer Stärke trifft sich mit der Sehnsucht der Menschen des 21. Jahrhunderts, schreibt P. Bernhard Eckerstorfer vom Stift Kremsmünster in seinem neuen Buch „Kleine Schule des Loslassens“. #LoslassenBefreit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok