Organisation - Männerorden

Ordensgemeinschaften Österreich

Superiorenkonferenz der männlichen Ordensgemeinschaften Österreichs

Die Superiorenkonferenz  ist ein Zusammenschluss der Höheren Oberen der männlichen Ordensgemeinschaften Österreichs und als öffentliche juristische Person von Kirche und Staat anerkannt. Mitglieder sind die Höheren Oberen der männlichen Ordensgemeinschaften Österreichs. Die Superiorenkonferenz versteht sich als Interessenvertretung der Höheren Ordensoberen, unter Wahrung der Eigenständigkeit einer jeden Gemeinschaft. Derzeit sind 87 Gemeinschaften Mitglieder der Superiorenkonferenz in Österreich.

 

Poster A2 Vielfalt staerkt Kopie

 

20180226 PG VIelfalt staerkt mschauer 1 Kopie20170118 Stift Geras mschauer 18 Kopie

20170201 KKTH mschauer 19 Kopie