Abt Johannes Perkmann OSB

Perkmann Foto 120 Chris HoferAbt Johannes Perkmann von der Benediktinerabtei Michaelbeuern ist Vorsitzender der Superiorenkonferenz der Männerorden in der Erzdiözese Salzburg

Johannes Perkmann wurde 1968 in Salzburg-Maxglan geboren. Er studierte Theologie an der Universität Salzburg und Sozialpädagogik in Benediktbeuern. 1986 wurde er Novize in der Abtei Michaelbeuern, wo er auch 1994 zum Priester geweiht wurde. Danach arbeitete er in der stiftseigenen Hauptschule als Religionslehrer und Erzieher. Am 24. Juli 2006 wurde er vom Konvent der Salzburger Benediktinerabtei Michaelbeuern zum Abt gewählt, am 25. Oktober 2017 erfolgte die Wahl zum Abtpräses der österreichischen Benediktiner.